| BR24

 
 

Bild

Volleyball, 2.Bundesliga: Eltmann Heitec Volleys vs. TV/DJK Hammelburg
© picture alliance / Ryan Evans
© picture alliance / Ryan Evans

Volleyball, 2.Bundesliga: Eltmann Heitec Volleys vs. TV/DJK Hammelburg

In einem denkbar knappen Match im Nachholspiel schlugen die Alpen Volleys Haching II den noch amtierenden Meister TSV Grafing mit 3:2 (25:23, 22:25, 25:16, 19:25, 15:13). Damit hat Eltmann vor dem letzten Spieltag weiterhin vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Grafing und kann nicht mehr eingeholt werden.

Fans feiern die Meisterschaft

Die komplette Eltmanner Mannschaft hatte den Live-Stream zusammen mit dem Vorstand und dem Fanclub in der heimischen Halle angeschaut und mitgezittert. Entsprechend groß war der Jubel. Dann zog die ganze Meute ausgelassen weiter ins Eltmanner Nachtleben.

"Das war insgesamt in dieser Saison eine große Leistung der Mannschaft und unseres Trainers Marco Donat. Glückwunsch dazu!" Peter Knieling, Vorstand des Volleyballclub 2010 Eltmann

Aufstieg in die erste Bundesliga

Lange Ausschlafen ist allerdings zumindest für die wirtschaftlich Verantwortlichen nicht drin. Denn aus dem sogenannten VBL (Volleyball Bundesliga) Center in Berlin kommt Prokurist Peter Sattler, der in der VBL zuständig für Organisation und Finanzen ist nach Eltmann. Er will mit dem frisch gekürten Meister vor Ort Details für den Aufstieg in die Bundesliga klären. Zwar ist die Erstligalizenz noch nicht erteilt, "spätestens seit heute gehe ich aber davon aus, dass das nur noch Formsache ist", glaubt Knieling. Für die nun zwingend zu gründende GmbH sei bereits ein Geschäftsführer verpflichtet worden, so der Eltmanner Vereinschef. Dieser soll aber bei einem gesonderten Termin vorgestellt werden.

Autoren

Volker Hensel

Sendung

Regionalnachrichten aus Mainfranken vom 11.04.2019 - 09:30 Uhr