BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Edelmann hinter Norwegen-Trio Vierter | BR24

© picture-alliance/dpa/Barbara Gindl

Tino Edelmann

Per Mail sharen
Teilen

    Edelmann hinter Norwegen-Trio Vierter

    Kombinierer Tino Edelmann hat bei seinem Weltcup-Comeback nach langer Babypause mit einem starken vierten Rang für eine Überraschung gesorgt. Bei einem von Magnus Moan angeführten norwegischen Dreifachsieg landete der Ramsauer auf Rang vier.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Hinter Moan belegte Magnus Krog vor Jarl Magnus Riibe den zweiten Rang, Krog übernahm im Gesamtweltcup mit 212 Punkten das Gelbe Trikot von Fabian Rießle (Breitnau). Der Sieger von Lillehammer musste sich mit einem neunten Rang begnügen und hat nun 209 Zähler auf dem Konto. 

    Frenzel zweitbester Deutscher 

    Als zweitbester DSV-Starter landete Olympiasieger Eric Frenzel (Oberwiesenthal) auf Rang sieben. Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) musste sich nach einem schwachen Sprung dagegen mit Rang 19 begnügen. Manuel Faißt (Baiersbronn) überzeugte als Elfter.