BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Dreßen schreibt mit "Wahnsinns-Sieg" Abfahrtsgeschichte | BR24

© BR

Ein besseres Comeback war für Thomas Dreßen nicht möglich. "Einfach Wahnsinn", sagte er nach dem Abfahrtssieg in Lake Louise. Dabei wollte er eigentlich bloß "einfach nur Spaß am Skifahren" haben. Und jetzt ist er sogar ein Rekordsieger.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dreßen schreibt mit "Wahnsinns-Sieg" Abfahrtsgeschichte

Ein besseres Comeback war für Thomas Dreßen nicht möglich. "Einfach Wahnsinn", sagte er nach dem Abfahrtssieg in Lake Louise. Dabei wollte er eigentlich bloß "einfach nur Spaß am Skifahren" haben. Und jetzt ist er sogar ein Rekordsieger.

Per Mail sharen
Teilen

Bei der Siegerehrung nach seinem sensationellen Comeback-Sieg schloss Skirennfahrer Thomas Dreßen für einen Moment die Augen und atmete tief durch. Erster nach einem Jahr Verletzungspause und nun mit drei Siegen insgesamt der beste deutsche Abfahrer der Weltcup-Geschichte, damit hatte er gut eine Woche nach seinem 26. Geburtstag nun wirklich nicht gerechnet.

Der Comeback-Sieger ringt nach den Worten

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Das ist einfach nur geil", sagte er mit von seiner Erkältung noch ganz kratzigen Stimme und ergänzte: "Das hätte ich mir nie gedacht". Nach etwas Nachdenken reflektierte er: "Wenn ich mir das überlege: Vor einem Jahr hänge ich im Netz drin und habe Weh wie die Sau. Schmerzfrei bin ich jetzt auch nicht, aber ich kann zumindest fahren. Aber, dass es so aufgeht: Wahnsinn".

Dreßen schreibt DSV-Geschichte

Auch Alpinchef Wolfgang Maier fand nach dem völlig unerwarteten Saisonstart des 100-Kilo-Athleten große Worte: "Der Thomas ist in der Abfahrt sicher das beste, was wir in Deutschland bislang zu bieten hatten".

Damit sprach der Alpinchef die neue Bestmarke von Dreßen an. Der Sportler vom SC Mittenwald hat nun als einziger Deutscher drei Siege in der Königsdisziplin des alpinen Skisports. Selbst Doppel-Olympiasieger Markus Wasmeier und der zweimalige Kitzbühel-Sieger Sepp Ferstl senior kommen auf nur zwei Weltcup-Siege in der Abfahrt.

"Man muss ihn als den herausragenden Abfahrer der Historie bezeichnen. Obwohl er noch so jung ist." Alpinchef Wolfgang Maier
© BR

Sensations-Comeback von Thomas Dreßen - der Sieglauf