BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

DJK Rimpar Wölfe verpasst Aufstieg in die Handball-Bundesliga | BR24

© dpa

Die DJK Rimpar Wölfe

Per Mail sharen

    DJK Rimpar Wölfe verpasst Aufstieg in die Handball-Bundesliga

    Die DJK Rimpar Wölfe hat es nicht geschafft: Die Unterfranken unterlagen am letzten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga beim VfL Bad Schwartau mit 29:31 (16:17) und verpassten damit den erhofften Aufstieg in die Bundesliga (HBL).

    Per Mail sharen

    Die Wölfe hatten es selbst in der Hand und hätten einen Sieg gebraucht, um den zweiten Tabellenplatz sicher zu verteidigen. Doch der Tabellensechste aus dem Norden verschenkte nichts und zeigte eine starke Leistung vor heimischem Publikum. Da zeitgleich sowohl der TV Hüttenberg (25:19 gegen TuS N-Lübbecke) als auch die TSG Ludwigshafen-Friesenheim (32:27 gegen HC Empor Rostock) ihre Heimspiele gewannen, beendet Rimpar die Saison mit 50:26 Punkten auf dem undankbaren vierten Tabellenplatz. Ein Punkt fehlte am Ende zum ersehnten Aufstieg.

    Die Aufsteiger in die HBL heißen damit TuS N-Lübbecke, TV Hüttenberg und TSG Ludwigshafen-Friesenheim.