BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Die SpVgg Greuther Fürth bleibt im Aufstiegsrennen | BR24

© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Spielszene Osnabrück - Fürth

Per Mail sharen

    Die SpVgg Greuther Fürth bleibt im Aufstiegsrennen

    Die Spielvereinigung Greuther Fürth bleibt in der Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga. Das "Kleeblatt" gewann zum Auftakt der Rückrunde 1:0 beim VfL Osnabrück.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Die SpVgg Greuther Fürth klettert vorübergehend zurück auf den Aufstiegs-Relegationsplatz der 2. Fußball-Bundesliga. Fürth siegte nach drei Spielen in Serie ohne Dreier beim VfL Osnabrück verdient mit 1:0 (1:0).

    Der ehemalige Münchner und Stuttgarter Julian Green (38.) traf mit seinem sechsten Saisontor für die "Kleeblätter" in Osnabrück. Für die Niedersachsen war es bereits die sechste Heimniederlage in Folge und die vierte Pleite in Serie.

    SpVgg Greuther Fürth 0:1 (0:1)

    Osnabrück: Kühn - Multhaup, Beermann, Trapp, Wolze (53. Möller) - Taffertshofer, Reis - Henning (67. Schmidt), Kerk, Amenyido (82. Heider) - Santos (82. Bapoh). Trainer: Grote

    Fürth: Sascha Burchert - Asta, Bauer, Mavraj, Raum - Sarpei (81. Stach) - Seguin, Green (68. Ernst) - Tillman (90.+1 Leweling) - Hrgota (81. Nielsen), Abiama. Trainer: Leitl

    Schiedsrichter: Dr. Martin Thomsen (Kleve)

    Tor: 0:1 Green (38.)

    Zuschauer: keine

    Beste Spieler: Reis, Kerk - Raum, Green

    Gelbe Karten: Wolze (3), Reis (4), Schmidt - Sarpei (3)