BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

DFB-Pokal: Regionalligist Saarbrücken im Viertelfinale | BR24

© BR24 Sport

Bayer Leverkusen tut sich gegen den starken Zweitliga-Dritten VfB Stuttgart schwer, um im DFB-Pokal ins Viertelfinale zu kommen. Schützenhilfe erhält der Fußball-Bundesligist vom VfB-Torhüter.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

DFB-Pokal: Regionalligist Saarbrücken im Viertelfinale

Die Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen und Union Berlin sind mit mühsamen Siegen ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Für eine Überraschung sorgte Regionalligist 1. FC Saarbrücken. Alle Achtelfinal-Partien im Überblick.

Per Mail sharen
Teilen

Leverkusen setzte sich gegen den Zweitligisten VfB Stuttgart glücklich mit 2:1 (0:0) durch, Union gewann beim Regionalligisten SC Verl durch ein Tor kurz vor Schluss 1:0 (0:0). Regionalligist Verl hatte in der ersten Pokalrunde den FC Augsburg ausgeschaltet.

"Was sagt ein Trainer, der im Pokal gewinnt? Das Wichtigste ist, dass wir weiter sind. Wenn ich das Spiel sehe, kann ich nicht zufrieden sein." Leverkusens Trainer Peter Bosz nach dem Spiel gegen Stuttgart

Saarbrücken gewinnt gegen Karlsruhe

Für die Überraschung des Abends sorgte Regionalligist 1. FC Saarbrücken. Die Saarländer, die in der ersten Runde Jahn Regensburg aus dem Pokal geworfen hatten, schalteten Zweitligist Karlsruher SC im Elfmeterschießen aus und stehen neben sieben Bundesligisten als einziges Amateurteam im Viertelfinale.

Auslosung am Sonntag

Am ersten Pokalabend am Dienstag waren mit RB Leipzig und Borussia Dortmund zwei Mitfavoriten ausgeschieden. Das Pokal-Viertelfinale mit den verbliebenen acht Mannschaften wird am Sonntag in der ARD-Sportschau ausgelost (18.00 Uhr).

Das Achtelfinale des DFB-Pokals im Überblick

  • Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 3:1 (1:0)
  • 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 2:5 (2:1)
  • FC Schalke 04 - Hertha BSC 3:2 (0:2/2:2) n.V.
  • SV Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:2 (2:0)
  • Bayer 04 Leverkusen - VfB Stuttgart 2:1 (0:0)
  • SC Verl - 1. FC Union Berlin 0:1 (0:0)
  • FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 4:3 (3:1)
  • 1. FC Saarbrücken - Karlsruher SC 5:3 (0:0/0:0) n.E.