BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Die Straubing Tigers hatten sich gegen die Grizzlys Wolfsburg eines der letzten Playoff-Tickets in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gesichert. Nun treffen die Straubinger im Hinspiel auf die Adler Mannheim.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

DEL-Playoff-Auftakt für die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers hatten sich gegen die Grizzlys Wolfsburg eines der letzten Playoff-Tickets in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gesichert. Nun treffen die Straubinger im Hinspiel in Mannheim auf die Adler Mannheim.

Per Mail sharen
Von
  • Konstantin König
  • Astrid Dachs
  • BR24 Sport

Die Straubing Tigers bestreiten heute ihr erstes Spiel in der Finalrunde der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Im Playoff-Viertelfinale treffen die Straubinger auf die Adler Mannheim.

Coronabedingt verkürzte Playoffs

Das erste Spiel wird am Abend ab 18.30 Uhr in Mannheim ausgetragen. Das zweite Spiel ist für Donnerstag um 19.30 Uhr in Straubing angesetzt. Coronabedingt fallen in dieser Saison nicht nur die Pre-Playoffs aus, die normalen Playoffs werden auch verkürzt ausgetragen. Gespielt wird im Modus "Best of three" - nur zwei Siege braucht eine Mannschaft, um ins Halbfinale einzuziehen.

Ein mögliches drittes Spiel würde dann am kommenden Samstag ab 17.30 Uhr wieder in Mannheim stattfinden. Der Sieger des Viertelfinales Mannheim gegen Straubing trifft auf den Sieger der Viertelfinal-Paarung Bremerhaven gegen Wolfsburg.

"Wir haben alle Chancen der Welt!"

Stürmer Andreas Eder freut sich im BR-Interview auf den Playoff-Auftakt: "Die Vorfreude ist riesengroß! Wir hatten Schwierigkeiten, in die Saison rein zu finden, unser Spiel zu finden, und in der Best of three-Serie kann jeder jeden schlagen. Wir haben alle Chancen der Welt!"

Eder sieht also gute Chancen für die Tigers, auch wenn mit Adler Mannheim ein starker Gegner auf dem Eis steht. In einer kurzen Serie könne viel passieren, so der Stürmer. Die Fans hätten den Spielern allerdings schon das ganze Jahr gefehlt, und jetzt in den Playoffs sei es ohne Fans natürlich "besonders bitter", so Eder.

Bei einem Weiterkommen zeigt sich Eder zuversichtlich für den Rest der Runde: "Wenn wir Mannheim schlagen können, dann ist es egal, wer danach kommt - dann können wir jeden schlagen!"

© BR/Astrid Dachs
Bildrechte: picture alliance/Eibner-Pressefoto

Die Fans hätten den Spielern schon das ganze Jahr gefehlt. Jetzt in den Playoffs ist es ohne Fans natürlich besonders bitter, sagt Stürmer Andreas Eder im BR-Interview.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!