BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Mathias Niederberger

Bildrechte: Peter Kneffel/dpa
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

DEL: Nationalkeeper Niederberger wechselt nach München

Der EHC München will mit der Verpflichtung von Nationaltorhüter Mathias Niederberger seine titellose Zeit in der Deutschen Eishockey Liga beenden. Der 29-Jährige kommt von den Eisbären Berlin an die Isar, wie der Verein mitteilte.

Von
BR24 SportBR24 Sport
Per Mail sharen

Nationaltorwart Mathias Niederberger verlässt den deutschen Eishockey-Meister Eisbären Berlin und spielt künftig für den geschlagenen Finalisten EHC München. Niederberger war bereits 2013 das erste Mal bei den Münchner unter Vertrag, verließ den Verein jedoch wenig später in die USA.

Der Kontakt sei seitdem "nie abgerissen, wir standen stets in einem freundlichen Austausch", sagte Sportdirektor Christian Winkler, der am Sonntag in "Blickpunkt Sport" eine Kampfansage an Berlin sendete. "Nachdem sich die Türe für eine Verpflichtung geöffnet hat, folgten hervorragende Gespräche mit dem Resultat, dass Mathias wieder nach München zurückkehrt."

Niederberger Schlüsselfigur in den Meister-Play-offs

Der 53-fache Nationalspieler war eine der Schlüsselfiguren beim Finalsieg der Eisbären gegen München vergangene Woche. Immer wieder verhinderte er Gegentreffer mit starken Paraden und trug maßgeblich zum Sieg bei. Der Münchner Titel-Hattrick liegt mittlerweile vier Jahre zurück.

"München zählt seit Jahren zu den besten Mannschaften Europas und agiert mit einer nachhaltigen und langfristigen Strategie", sagte Niederberger. "Ich freue mich auf die Herausforderung, mit einem neuen Team in einer neuen Stadt erfolgreich zu sein."

EHC München lässt Mauer, Gogulla und Eckl ziehen

Derweil sind auch die ersten Abgänge aus dem Kader der Münchner bekannt. Die Stürmer Frank Mauer (34), Philip Gogulla (34) und Bastian Eckl (21) werden dann nicht mehr zum Team gehören, wie der Club am Dienstag mitteilte.

Mauer spielte seit 2015 für die Münchner. "In den sieben Jahren hat das Team fünfmal das Finale erreicht. Das muss uns erstmal einer nachmachen", sagte Mauer. Der Flügelstürmer sei "ein wesentlicher Bestandteil unseres erfolgreichen Kaders" gewesen, lobte Sportdirektor Christian Winkler den Routinier. Gogulla stieß 2019 zu den Münchnern, absolvierte 147 DEL-Partien und kommt auf 42 Tore und 51 Vorlagen. Eckl kam in drei Spielzeiten auf 50 Einsätze in der DEL.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!

Sendung

Blickpunkt Sport

Schlagwörter