BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Bernhard & Kögl Architekten, Zumtobel Lightening GmbH
Bildrechte: Bernhard & Kögl Architekten, Zumtobel Lightening GmbH

Die Augsburger Fußball-Arena bekommt eine Fassade! Bis zum Ende dieser Bundesliga-Aison soll sie fertig sein.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Das FCA-Stadion bekommt eine neue Fassade

Die Augsburger Fußball-Arena bekommt endlich eine Fassade. Heute präsentierten FCA und Hauptsponsor WWK gemeinsam die Entwürfe. Wir zeigen, wie das Stadion künftig aussehen soll.

Per Mail sharen

Mit der neuen Fassade will der Hauptsponsor, die Münchner WWK Versicherungsgruppe, dem FCA ein leuchtendes Zeichen setzen. Die leuchtende Außenhülle wird demnach komplett vom Sponsor finanziert.

"Die WWK ARENA ist bereits heute ein Top-Fußballstadion mit einer einmaligen Atmosphäre. Mit der neuen Außenhülle wird sie sich optisch in einem einzigartigen und äußerst modernen Gewand präsentieren." Jürgen Schrameier, Vorstandsvorsitzender der WK Versicherungen

FCA-Präsident Klaus Hofmann freut sich über "so ein beeindruckendes Aushängeschild Augsburgs".

Die neue Fassade besteht aus einem Geflecht aus Aluminiumstangen in drei Ebenen. Beleuchtet wird das Geflecht durch 135 eingebundene, energiesparende LED-Leuchtstrahler in den Vereinsfarben Rot, Grün und Weiß.

© Bernhard & Kögl Architekten, Zumtobel Lightening GmbH

Die Aluminium-Rohre können die in den Farben des Vereins „rot-grün-weiß“ angestrahlt werden. Angestrebt wird ein Baubeginn noch in diesem Jahr.

© Bernhard & Kögl Architekten, Zumtobel Lightening GmbH

Heute präsentierten FCA und Hauptsponsor WWK gemeinsam die Entwürfe.

© Bernhard & Kögl Architekten, Zumtobel Lightening GmbH

Die Fassade ist geprägt von 20 Kilometern Alustangen und LED-Leuchten. Die WWK will als Hauptsponsor des Vereins und Namensgeber der Arena alle Kosten übernehmen.

© BR/Lutz Bäucker

Architekt Titus Bernhardt (r.) und Kollege Kögl (l.) aus Augsburg haben die Fassade entworfen.

© BR/Lutz Bäucker

BR-Reporter Lutz Bäucker sagt: endlich! Diese neue Fassade wird für positiven Gesprächsstoff in Schwaben sorgen!