Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Dallas möchte Straße in "Nowitzki Way" umbenennen | BR24

© Nick Anstadt auf Twitter

Dallas will Straße nach Nowitzki benennen

Per Mail sharen

    Dallas möchte Straße in "Nowitzki Way" umbenennen

    In seiner Heimatstadt Würzburg ist das Anliegen kürzlich gescheitert, jetzt will seine Wahlheimat Dallas eine Straße nach Basketballstar Dirk Nowitzki benennen. Das geht aus einem Tweet des amerikanischen Sportjournalisten Nick Angstadt hervor.

    Per Mail sharen

    Angstadt twitterte, die Stadt Dallas wolle die bisherige "Olive Street" in "Nowitzki Way" umbenennen und hänge ein offiziell aussehendes Foto mit einem entsprechenden Hinweis bei. Eine offizielle Stellungnahme der Stadt Dallas gibt es aber noch nicht.

    Würzburger Initiative gescheitert

    In Würzburg war ein ähnlicher Antrag des FDP-Stadtrats Wolfgang Graf kürzlich gescheitert. Die Begründung der Stadt: Straßen würden in Würzburg frühestens drei Jahre nach dem Tod der verdienten Person umbenannt. Die Räte waren sich aber einig, dass die sportlichen Leistungen des großen Sohnes der Stadt noch gewürdigt werden müssen. Wie, das soll noch beraten werden. Der 1978 geborene Dirk Nowitzki hatte am 10. April das letzte Spiel seiner mehr als 20 Jahre währenden NBA-Karriere bestritten. Er gilt als einer der besten Basketballer aller Zeiten.