BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Spielszene 1. FC Magdeburg - TSV 1860 München

Bildrechte: picture-alliance/dpa
14
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aufstieg ade: 1860 verliert bei Meister Magdeburg

Die letzten Chancen des TSV 1860 München, doch noch in die 2. Fußball-Bundesliga aufzusteigen, sind dahin. 0:4 verloren die Löwen bei Drittligameister 1. FC Magdeburg, der schon seit zwei Wochen als Aufsteiger feststeht.

Von
BR24 SportBR24 Sport
14
Per Mail sharen

Die Magdeburger Amara Condé (51. Spielminute), Tatsuya Ito (75.), Baris Atik (90.) und Moritz Kwarteng (90.) sorgten für den verdienten Sieg der Gastgeber am 37. Spieltag der 3. Liga. Magdeburg baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze einen Spieltag vor Saisonende auf elf Zähler aus und bescherte seinen Fans im letzten Saisonheimspiel eine gelungene Meisterfeier nach einer herausragend gespielten Saison.

Der TSV 1860 München hat dagegen fünf Zähler Rückstand auf Platz drei (Kaiserslautern) und sechs auf Platz zwei (Braunschweig) - die Aufstiegschancen der Löwen bei nur noch drei zu vergebenden Punkten sind dahin.

Löwen gehen unter

Der TSV 1860 München war motiviert ins Spiel gegangen und hatte eigentlich geplant, den letzten Aufstiegs-Strohhalm zu greifen. Am Ende gingen die Löwen sang- und klanglos mit 0:4 unter. Über die gesamte Spielzeit fehlten den Münchner Mut und Wille, mit einem Dreier vom Platz zu gehen. Nur weil Magdeburg im ersten Durchgang zu sorglos mit seinen Chancen umging, wurde es nicht noch deftiger für den TSV 1860.

Magdeburg jubelt, 1860 München schaut nur zu

Bildrechte: picture-alliance/dpa
Sendung

Heute im Stadion

Schlagwörter