BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Comeback in der Königsklasse: Bradl ersetzt Champion Marquez | BR24

© picture-alliance/dpa

Stefan Bradl

Per Mail sharen

    Comeback in der Königsklasse: Bradl ersetzt Champion Marquez

    Comeback für Stefan Bradl: Der Motorradfahrer ersetzt den spanischen MotoGP-Weltmeister Marc Marquez beim Grand Prix im tschechischen Brünn. Marquez hatte sich bei einem Sturz beim Saisonauftakt im spanischen Jerez den rechten Oberarm gebrochen.

    Per Mail sharen

    Bradl ist Testfahrer bei Honda. Wie lange Marquez ausfällt, steht noch nicht fest. Das Team wolle ihm mehr Zeit zur Regeneration geben. Am 16. und 23. August sind die Rennen in Spielberg/Österreich geplant. Der frühere Moto2-Weltmeister Bradl (Zahlingen), der in Brünn zum 96. Mal in der Königsklasse des Motorradsports fährt, steht seit Marquez' Unfall als Ersatzfahrer bereit.

    Bradl: "Habe nichts zu verlieren"

    "Ich werde versuchen, einen halbwegs guten Job zu machen und das Beste aus der Situation für Honda und das ganze Team herauszuholen. Ich habe absolut nichts zu verlieren", sagte Bradl. Er schränkt zudem ein: "Durch die globale Pandemie konnten wir nicht wie gewohnt testen. Deshalb werde ich Zeit benötigen, um mich wieder an das Motorrad und die MotoGP zu gewöhnen."