BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/dpa
Bildrechte: picture alliance/dpa

Kevin Krawietz

Per Mail sharen

    Coburger Krawietz gewinnt Doppel-Titel in München

    Der zweimalige French-Open-Sieger Kevin Krawietz und sein niederländischer Partner Wesley Koolhof haben beim ATP-Turnier in München das Herrendoppel gewonnen. Sie setzten sich nach hartem Kampf in drei Sätzen durch.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Im Endspiel setzte sich die an Nummer eins gesetzte Paarung mit 4:6, 6:4, 10:5 gegen die an Nummer drei gesetzten Belgier Sander Gille und Joran Vliegen durch. Sie teilten sich ein Preisgeld von 15.360 Euro. Für Krawietz war es nach zuletzt zwei Finalniederlagen in Rotterdam und Barcelona an der Seite des Rumänen Horia Tecau der erste Titel in diesem Jahr und der fünfte insgesamt.

    Doppelpartner Mies fällt aus

    Die bisherigen vier Turniersiege waren ihm mit seinem etatmäßigen Partner Andreas Mies gelungen. Der Kölner fällt aber wegen einer Knieoperation wohl noch monatelang aus. Beide können damit auch nicht bei den Olympischen Spielen in Tokio gemeinsam antreten, weswegen Krawietz momentan nach einem passenden Olympia-Partner sucht.

    In der Einzelkonkurrenz verpasste der Deutsche Jan-Lennard Struff unterdessen seinen ersten ATP-Titel gegen den Georgier Nikolos Bassilaschwili.