BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Picture alliance/dpa
Bildrechte: Picture alliance/dpa

Fingerzeig vom Thomas Müller - auch ihm winkt ein Rekord.

Per Mail sharen

    Champions-League-Kracher: FC Bayern auf Rekordjagd

    Dem FC Bayern München winkt bei einem Erfolg gegen den FC Chelsea nicht nur das Viertelfinale in der Champions League. Aus mehrfacher Sicht ist historisch Einmaliges möglich. Sogar das Ausscheiden wäre eine Rekordmarke.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    In der Geschichte der Champions League und sogar im früheren Landesmeistercup ist noch nie ein Team nach einem Auswärtssieg im Hinspiel mit drei Toren Differenz ausgeschieden. In 224 Europapokal-Heimspielen unterlag der Rekordmeister bisher nur ein einziges Mal mit einem Ergebnis, das Chelsea im Rückspiel noch zum Weiterkommen reichen würde: Dies war ein 0:4 gegen Real Madrid im Halbfinale der Saison 2013/14. Bereits der Hinspielerfolg war etwas Besonderes: Das 3:0 in London Ende Februar war für die Briten die höchste Heimniederlage in deren Europapokal-Historie.

    Müller bei Einsatz gleichauf mit Philipp Lahm

    Thomas Müller würde mit einem Einsatz heute (Anstoß Samstag, 21.00 Uhr, Live-Reportage auf B5 aktuell) sein 112. Champions-League-Spiel bestreiten. Damit wäre er gleichauf mit Philipp Lahm deutscher Rekordspieler in der Königsklasse. Mit einem Tor würde der Goalgetter zudem Didier Drogba in der ewigen Torschützenliste hinter sich lassen: Aktuell liegen beide mit je 44 Treffern auf Rang 11.

    Startrekord in der Königsklasse möglich

    Auch Hansi Flicks Team kann mit einem Sieg historisch Einmaliges erreichen. Bislang teilen die Münchner den Startrekord in der Champions League seit der Einführung des aktuellen Spielmodus‘ mit Real Madrid. Die Spanier waren in der Saison 2014/15 auch mit sieben Erfolgen aus den Startlöchern gekommen, hatten dann aber ihre achte Partie verloren.

    Starker Lauf gegen englische Teams

    Zudem wäre ein weiterer Erfolg gegen ein englisches Team der bisher beste Lauf des Rekordmeisters gegen eine Mannschaft von der Insel. Viermal hintereinander haben sie in Europapokalduellen noch nie gegen Teams der Premier League gesiegt.