BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

FCB-Stürmerin Lineth Beerenstyn

Per Mail sharen

    Champions League: Bayernfrauen wollen mit Erfolg starten

    Mit elf Siegen in Serie glänzten die Münchnerinnen in der Bundesliga und im Pokal. Auch international soll es jetzt Grund zum jubeln geben. Am Donnerstag trifft das Team von Jens Scheuer zum Auftakt in der Königsklasse auf Ajax Amsterdam.

    Per Mail sharen
    Von
    • Margot Lamparter

    In Amsterdam kann sich der Bundesliga-Spitzenreiter am Donnerstag (18 Uhr) im Sechzehntelfinale eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel (16.12./18 Uhr) in München erarbeiten. Coach Scheuer freut sich auf die internationale Aufgabe. Denn beim spielstarken Gegner "kommen auch unsere Qualitäten zum tragen".

    Die Zielsetzung ist klar: Wir "wollen dort ein gutes Ergebnis erzielen, das uns für das Rückspiel eine gute Ausgangslage bietet", erklärt Scheuer. Denn auch beim Frauenteam des Rekordmeisters gilt es in jedem Spiel den Erfolg einzufahren. "Wir wollen bis zur Winterpause ungeschlagen bleiben und bis Weihnachten am liebsten noch zwei Champions-League- und zwei Bundesligasiege holen.“

    Bayernfrauen mit viel Selbstvertrauen

    Die Voraussetzungen sind da. Der Gegner ist analysiert und die Mannschaft weiß, was auf sie im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale zukommt. "Zwei schwere Spiele", sagt der Coach. "Amsterdam ist ein anspruchsvoller Gegner für das Sechzehntelfinale." Bange ist dem 42-Jährigen dabei nicht. Denn das Team sei sehr gut vorbereitet und man nehme ja "das Selbstvertrauen aus der Bundesliga mit.“