© imago/Aleksandar Djorovic

Spielszene ZFK Spartak Subotica - FC Bayern München

Die US-Amerikanerin Gina Lewandowski (12.) brachte den deutschen Vizemeister früh in Führung. Gegen einen Gegner, der sich nicht nur hinten reinstellte, erhöhte Jill Roord mit zwei Treffern noch vor der Halbzeitpause (29., 40.) auf 3:0.

Im zweiten Durchgang verwandelte Nationalspielerin Lina Magull einen Foulelfmeter (64.), ehe Jovana Damnjanovic (82.), Kristin Demann (87.) und Lineth Beerensteyn (90.+3.) weiter erhöhten.

Das Rückspiel findet in zwei Wochen in München statt.