Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Bouldern hilft gegen Depressionen | BR24

© dpa/ picture-alliance

Bouldern

Per Mail sharen
Teilen

    Bouldern hilft gegen Depressionen

    Sport macht den Kopf frei - eh klar, wissen wir schon lange. Eine Studie zeigt jetzt: Bouldern hilft besonders gut gegen psychischen Stress - und sogar gegen Depression. Warum, erklärt die Studienleiterin Katharina Luttenberger im PULS-Interview.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Sport ist die beste Therapie, heißt es immer schön. Der perfekte Sport um Stress abzubauen oder runterzukommen von Job, Uni oder Beziehungsfrust ist Bouldern. Mehr noch: Bouldern hilft bei Depressionen. Das zeigt eine umfassende Studie der Uniklinik Erlangen, die demnächst veröffentlicht wird. Wir haben mit der Projektleiterin Katharina Luttenberger gesprochen und uns erklären lassen, warum Bouldern besonders gut geeignet ist, um aus mentalen Tiefs rauszukommen.