BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Biathlon: Schempp aus Kader für Ruhpolding gestrichen | BR24

© picture-alliance/dpa

Simon Schempp

Per Mail sharen
Teilen

    Biathlon: Schempp aus Kader für Ruhpolding gestrichen

    Ohne den formschwachen Ex-Weltmeister Simon Schempp findet der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding statt. Der 31-Jährige hatte zuletzt in Oberhof mit Platz 43 im Sprint und Rang 27 im Massenstart einmal mehr enttäuscht.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Uhinger werde "eine Wettkampfpause einlegen und sich im Training auf den Formaufbau konzentrieren", begründete der Deutsche Skiverband (DSV) den Verzicht auf Schempp für die Rennen von Mittwoch bis Sonntag in Ruhpolding.

    Schempp: "Das gibt einen schon zu denken"

    Schon vor den Rennen hatte Schempp eingeräumt, dass ihn die Situation belasten würde. "Das gibt einem schon zu denken, da bin ich schon einer, der sehr ins Grübeln kommt", sagte der Massenstart-Weltmeister von 2017. Für eine Teilnahme an der WM in Antholz (13. bis 23. Februar) hat Schempp bislang mit Platz zehn in der Verfolgung von Le Grand Bornand erst ein Ergebnis stehen. Vor dem WM-Auftakt findet nach Ruhpolding nur noch der Weltcup in Pokljuka/Slowenien (23. bis 26. Januar) mit lediglich zwei Einzelrennen statt.

    Auch Lesser und Hildebrand nicht dabei

    Wie schon in Oberhof fehlt im DSV-Aufgebot erneut Erik Lesser (Frankenhain). Der 31-Jährige muss sich derzeit über den IBU-Cup in Osrblie/Slowakei wieder empfehlen, blieb dort mit den Rängen sieben und elf aber erneut hinter den Erwartungen zurück.

    Auch Franziska Hildebrand wird in Ruhpolding nicht an den Start gehen. Die zweimalige Staffel-Weltmeisterin präsentierte sich in Oberhof in erschreckendem Zustand. Nur einmal lief sie als 33. in die Punkte, der 61. Platz im Sprint von Oberhof war der Tiefpunkt der Saison. Die Situation fühle sich "richtig schlecht" an, sagte die 32-Jährige mit brüchiger Stimme.

    Das Aufgebot für den Weltcup in Ruhpolding

    Damen

    • Maren Hammerschmidt (SK Winterberg)
    • Denise Herrmann (WSV Erzgebirge Oberwiesenthal)
    • Janina Hettich (SC Schönwald)
    • Vanessa Hinz (SC Schliersee)
    • Karolin Horchler (WSV Clausthal-Zellerfeld)
    • Franziska Preuß (SC Haag)

    Herren

    • Benedikt Doll (SZ Breitnau)
    • Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
    • Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
    • Philipp Nawrath (SK Nesselwang)
    • Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)
    • Roman Rees (SV Schauinsland)

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!