BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

BBL: Bayreuth feiert zweiten Auswärtssieg in Folge | BR24

© imago images / Manngold
Bildrechte: imago images / Manngold

Bastian Doreth (l.) in seinem 300. Bundesligaspiel

Per Mail sharen

    BBL: Bayreuth feiert zweiten Auswärtssieg in Folge

    Basketball-Bundesligist medi Bayreuth hat mit dem zweiten Auswärtssieg in Folge seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Bei den Hamburg Towers siegten die Oberfranken mit 95:92 nach Verlängerung.

    Per Mail sharen
    Von
    • Wolfram Porr

    Nach dem jüngsten Auswärtssieg in Chemnitz präsentierten sich die Bayreuther bei den favorisierten Norddeutschen mit viel Selbstvertrauen und begannen stark. Vor allem der formstarke Osvaldas Olisevicius war es in der Anfangsphase, der immer wieder gute Aktionen hatte und den Gästen so Vorteile verschaffte. Mit 25:17 ging das erste Viertel an die Bayreuther, die auch zur Pause führten (46:41).

    Bartley übernimmt Verantwortung

    Im dritten Viertel kamen die Hamburger stärker, legten einen 15:0-Lauf hin und gingen erstmals in Führung. Aber die Gäste fingen sich und ließen die Towers nicht davonziehen. Im Schlussviertel hatte Bayreuth dann wieder Vorteile - jetzt hatte Shooting Guard Frank Bartley seine beste Phase und übernahm die Verantwortung in der Offensive. Mit 19 Punkten - alle erst ab dem vierten Viertel - avancierte der US-Amerikaner zum Topscorer.

    300. Bundesligaspiel von Bastian Doreth

    86:86 nach 40 Minuten - das bedeutete Verlängerung. Und hier hatten die Bayreuther, bei denen Bastian Doreth sein 300. Bundesligaspiel bestritt, die größeren Reserven und entschieden die Partie am Ende knapp, aber verdient mit 95:92 für sich.

    "Unsere Teamdefense hat uns im Spiel gehalten", analysierte Frank Bartley. "Wir wussten, dass Hamburg sehr aggressiv verteidigt. Unser Ziel war es, genauso aggressiv dagegenzuhalten, und das haben wir gemacht." Für Bayreuth, das durch den Sieg auf den zehnten Tabellenplatz vorrückte und nun sogar wieder Chancen auf einen Play-off-Platz hat, steht bereits am Mittwoich das Heimspiel gegen die BG Göttingen auf dem Programm.