BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bayerns Basketballer gewinnen Prestigeduell gegen Bamberg | BR24

© dpa-bildfunk
Bildrechte: dpa-bildfunk

Jalen Reynolds (r-l) von München im Angriff, David Kravish von Bamberg und Bennet Hundt von Bamberg verteidigen.

Per Mail sharen

    Bayerns Basketballer gewinnen Prestigeduell gegen Bamberg

    Basketball-Bundesligist FC Bayern München hat das Prestige-Duell mit dem früheren Serienmeister Brose Bamberg gewonnen. Der Titelanwärter setzte sich am Sonntagabend gegen die Franken mit 84:70 (46:41) durch.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Die Münchner stehen jetzt mit 14:2 Punkten auf Rang drei. Bamberg muss dagegen nach der Niederlage gegen die Mannschaft von Ex-Trainer Andrea Trinchieri mit 8:8 Punkten um die Playoff-Plätze kämpfen.

    18 Minuten waren beide Teams beim Stand von 41:41 auf Augenhöhe. Dann zogen die Gastgeber davon. Fünf Zähler Vorsprung zur Pause, dann folgte im dritten Viertel die Entscheidung. Mit 22:10 bauten die Münchner die Führung aus und sorgten somit für den Grundstein des am Ende noch deutlichen Erfolgs. Jalen Reynolds war mit 17 Punkten bester Bayern-Schütze.

    9. Spieltag: Bayern München - Brose Bamberg 84:70 (46:41)

    Beste Werfer: Reynolds (17), Weiler-Babb (13), Zipser (11) für München - Kravish (13) für Bamberg - Zuschauer: keine

    Ludwigsburg bleibt Tabellenführer

    Tabellenführer bleiben die MHP Riesen Ludwigsburg. Durch den 87:72 (51:34)-Erfolg gegen s.Oliver Würzburg rangiert die Mannschaft von Trainer John Patrick mit 16:2-Punkten weiter auf Platz eins. Würzburg steht mit 6:12-Zählern dagegen in der unteren Tabellenhälfte.