Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Schweinsteiger entscheidet im Herbst über Zukunft | BR24

© picture-alliance/dpa

Bastian Schweinsteiger in einem Spiel von Chicago Fire

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schweinsteiger entscheidet im Herbst über Zukunft

Der frühere FC-Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger will erst nach der laufenden Saison der US-amerikanischen Profiliga Major League Soccer über seine Zukunft entscheiden. Schweinsteiger äußerte sich auch zu einer möglichen Rückkehr zum FC Bayern.

Per Mail sharen

"Normalerweise mache ich es so, dass ich mich im Herbst entscheide, wie es weitergeht. So wird es auch sein", sagte der frühere Bayern-Mittelfeldspieler und Fußball-Weltmeister von 2014 im ARD Sportschau Club.

Keine konkreten FC-Bayern-Pläne

Der Oberaudorfer Schweinsteiger, der seit März 2017 für den Major-League-Soccer-Klub Chicago Fire spielt, macht sich allerdings noch keine Gedanken über eine mögliche Rückkehr zum FC Bayern München. Der Rekordmeister hatte immer wieder erklärt, seinen früheren Spieler nach der aktiven Karriere einbinden zu wollen, in welcher Funktion allerdings offen gelassen.

"Ich bin aktuell noch Spieler. Ich schätze es wahnsinnig, dass Bayern München solche Worte für mich in die Hand nimmt", sagte Schweinsteiger, der dem Fußball nach der Karriere aber auf jeden Fall erhalten bleiben will. "Die Frage ist immer, wann, wie und wo", sagte Schweinsteiger.

Schweinsteiger lobt Kahn-Rückkehr

Positive Worte fand Schweinsteiger für die Rückkehr von Oliver Kahn, der perspektivisch beim Rekordmeister in die Vorstandsrolle wachsen könnte. "Der Oliver Kahn ist ein Mensch, der ganz genau weiß, was man braucht auf der höchsten Ebene, was den Unterschied ausmacht. Mit seiner Erfahrung kann er sehr viel bewirken. Ich freue mich, wenn es dazu kommt", erklärte Schweinsteiger.