BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Basketball: Souveräner Auswärtssieg von Bayreuth in Chemnitz | BR24

© picture alliance/dpa/Hendrik Schmidt
Bildrechte: picture alliance/dpa/Hendrik Schmidt

BBL, 15. Spieltag: Bayreuths Dererk Pardon (links) spielt gegen den Chemnitzer Filip Stanić (rechts).

Per Mail sharen

    Basketball: Souveräner Auswärtssieg von Bayreuth in Chemnitz

    Nach vier Niederlagen in Folge zeigten die Basketballer aus Bayreuth eine hervorragende Leistung bei den Chemnitz 99ers. Die Truppe von Raoul Korner gewann mit 83:61.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Nach den letzten vier Partien, die allesamt gegen Topteams verloren gingen, stand für medi Bayreuth bei den Chemnitz 99ers eine Begegnung bei einer Mannschaft auf Augenhöhe auf dem Programm. Die Oberfranken starteten gut in die Partie, konnten das erste Viertel mit 17:15 gewinnen. Im zweiten Viertel legte die Mannschaft von Raoul Korner sogar nochmal einen drauf und entschied dieses mit 23:15 für sich, so dass die Bayreuther mit einer 40:30-Führung in die Pause gingen.

    21:6 Punkte im vierten Spielabschnitt

    Die Hausherren blieben im Spiel, konnten das dritte Viertel mit 25:22 gewinnen, lagen vor dem Schlussabschnitt aber immer noch mit sieben Punkten zurück. Was die Gäste dann im letzten Abschnitt veranstalteten, war erste Sahne: Defensiv ließen die Korner-Schützlinge nur sechs Punkte zu, offensiv zogen Bastian Doreth & Co. dank eines 13:0-Laufes weg und siegten am Ende deutlich und hochverdient mit 83:61.

    Bester Werfer in den Reihen der Bayreuther war Osvaldas Olisevicius mit 26 Zählern.

    "Ich muss meiner Mannschaft ein riesengroßes Kompliment machen. Unsere Ausgangssituation war schwierig, deshalb bin ich sehr beeindruckt, wie meine Mannschaft mit dem Druck umgegangen ist. Ein wichtiger Sieg für uns. Ich hoffe, dass uns das den nötigen Auftrieb und Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben gibt." Bayreuths Coach Raoul Korner