BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

BBL: Gelungene Revanche für medi Bayreuth | BR24

© picture-alliance/dpa

Osvaldas Olisevicius von Medi Bayreuth

Per Mail sharen

    BBL: Gelungene Revanche für medi Bayreuth

    In der Basketbal-Bundesliga (BBL) hat Medi Bayreuth seine zweiten Saisonsieg gefeiert. Gegen Weißenfels gelang den Oberfranken die Revanche für die Niederlage im Pokal. Eine Niederlage kassierte dagegen s.Oliver Würzburg.

    Per Mail sharen

    Nur drei Tage nach dem ersten Saisonsieg gegen die Telekom Baskets Bonn behielt Bayreuth auch gegen Syntainics MBC mit 99:81 (47:43) die Oberhand. Vorentscheidend absetzen konnten sich die Oberfranken aber erst Ende des dritten, Anfang des vierten Viertels.

    Frank Bartley und Matthew Tiby waren mit jeweils 19 Punkten die besten Schützen der Bayreuther, bei denen auch Osvaldas Olicevicius (13 Punkte) und Kapitän Bastian Doreth einen guten Tag erwischten. Vor zehn Tagen hatte Medi noch das BBL-Pokalspiel in Weißenfels mit 114:123 verloren.

    Doreth: Gute Entwicklung nach der Quarantäne

    Bastian Doreth war entsprechend zufrieden: "Das wichtigste ist, dass wir gewonnen und wieder Moral bewiesen haben. Phasenweise sind wir wieder da, wo wir vor der Quarantäne waren, aber nicht über 40 Minuten. Wir sind aber zufrieden mit der Entwicklung."

    Hamburg deklassiert Würzburg

    Eine böse Überraschung erlebte dagegen s.Oliver Würzburg im Heimspiel gegen die Hamburg Towers. Die Norddeutschen - in der vergangenen Saison noch ein Abstiegskandidat - wahrten ihre weiße Weste durch ein 90:61 (46:31) in Würzburg.

    Kameron Taylor holte für Hamburg die meisten Punkte im Spiel - insgesamt 19. Bester Angreifer für Würzburg war Tayler Persons mit 12 Punkten. Der erfolgreichste Rebounder im Match war Maik Kotsar von den Hamburg Towers, der sieben Bälle für sein Team vom Brett pflückte.

    "Wir werden in dieser Saison immer wieder auf Mannschaften treffen, die besser sind als wir", sagte Trainer Denis Wucherer nach der Partie. "Stand heute sind wir mental noch nicht soweit, um auf diesem Niveau dagegenzuhalten. In der ersten Halbzeit waren wir auch nicht bereit, physisch dagegenzuhalten."

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!