BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Basketball: FC Bayern kauft erneut NBA-Erfahrung ein | BR24

© picture-alliance/dpa

JaJuan Johnson (li.) verstärkt den Frontcourt der Münchner

Per Mail sharen

    Basketball: FC Bayern kauft erneut NBA-Erfahrung ein

    Der FC Bayern Basketball hat für die kommende Saison einen weiteren Neuzugang mit NBA-Erfahrung verpflichtet. Von Bahcesehir Istanbul schließt sich Power Forward JaJuan Johnson dem Ex-Meister an.

    Per Mail sharen

    Bahcesehir war die dritte europäische Station des 31-Jährigen, der zuvor auch schon für Darüssafaka Istanbul und Lokomotiv Kuban Krasnodar in Russland auflief. Mit Darüssafaka gewann der 2,08 Meter große Johnson 2018 den Eurocup.

    Johnson ist nach Wade Baldwin und Malcolm Thomas der dritte Neuzugang der Bayern und der dritte Profi mit NBA-Erfahrung. Johnson spielte in der Saison 2011/12 für die Boston Celtics in der besten Liga der Welt.

    Vielseitiger "Big Man"

    "JaJuan ist ein sehr gut ausgebildeter, versierter und vielseitiger Power Forward. Er wird mit seiner Statur in der Defense dazu beitragen, unseren Korb besser abzusichern, und uns dazu in der Offense mit seinen exzellenten Scoring-Fähigkeiten und seiner Athletik pushen", sagte Sportchef Daniele Baiesi. "Er will sich jetzt als Euroleague-Spieler beweisen und das trauen wir ihm unbedingt zu."

    2011 war Johnson beim NBA Draft an Position 27 gezogen worden. Für die Celtics lief er 36 Mal auf. Nun der Wechsel nach München. "Dieser Schritt zu Bayern in die BBL und die EuroLeague ist eine große Chance für mich, die ich nutzen will“, sagt Johnson. "Wir als Team und auch ich wollen die Leute nächste Saison überraschen. Ich werde dazu mit meiner Professionalität beitragen, will die Dinge richtig machen und eine positive Stimme sein.“