BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Basketball-Bundesliga: Brose Bamberg verliert in Berlin | BR24

© picture alliance
Bildrechte: picture alliance

v.l. Kresimir Nikic - Alba, David Kravish - Brose Bamberg

Per Mail sharen

    Basketball-Bundesliga: Brose Bamberg verliert in Berlin

    Brose Bamberg hat am sechsten Spieltag der Basketball-Bundesliga gegen Alba Berlin verloren. Mit 82:70 entschied Berlin das Spiel für sich. Nach dieser Begegnung liegt Bamberg nun auf Platz zehn in der Tabelle.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Bamberg konnte mit Berlin über weite Strecken nicht mithalten. Zur Halbzeitpause lag das Team aus Franken sichtbar hinten. Bis zum Ende der Spielzeit drehte sich das Spiel nicht mehr. Brose Bamberg verlor das Spiel gegen Meister Alba Berlin auswärts mit 70:82 Punkten. Beim Match in der Mercedes-Benz Arena waren keine Zuschauer vor Ort.

    Peyton Siva holte für Berlin die meisten Punkte im Spiel - insgesamt 22. Bester Angreifer für Bamberg war David Kravish mit 20 Punkten. Der erfolgreichste Rebounder im Match war Devon Hall von Brose Bamberg, der 9 Bälle für sein Team holte. Besonders treffsicher trat Peyton Siva auf - er verwandelte 53 Prozent seiner Würfe (8 von 15) aus dem Spiel heraus.