BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Basketball: Bamberg holt Ex-Manager Heyder zurück | BR24

© picture-alliance/dpa

Wolfgang Heyder

Per Mail sharen

    Basketball: Bamberg holt Ex-Manager Heyder zurück

    Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat seinen langjährigen Manager und Geschäftsführer Wolfgang Heyder zurückgeholt. Der 63-Jährige, unter dessen Regie die Franken sechs Meistertitel und drei Pokalsiege holten, wird Nachwuchskoordinator.

    Per Mail sharen

    Heyder war von 1999 bis 2014 Geschäftsführer in Bamberg. Nach der enttäuschenden Saison 2013/2014, als die Oberfranken als Titelverteidiger bereits im Play-off-Viertelfinale gegen die Artland Dragons ausschieden, trat er zunächst als Geschäftsführer zurück. Im November 2014 wurde er dann nach internen Unstimmigkeiten mit Brose-Chef Michael Stoschek vom Verein suspendiert.

    Danach arbeitete Heyder für den damaligen Handball-Zweitligisten HSC Coburg und den Basketball-Zweitligisten Rockets Erfurt. Nun ist der mittlerweile 63-Jährige zurück im Klub.

    Schlüsselposition für Heyder

    "Mit Wolfgang Heyder besetzen wir in unserer Nachwuchsabteilung eine Schlüsselposition, um das gesamte Programm wieder zu einem landesweiten Aushängeschild zu entwickeln", sagte Bambergs Geschäftsführer Philipp Galewski. Im Verein hatte es zuvor einen Wechsel auf fast allen wichtigen Positionen gegeben - Trainer Johan Roijakkers ist ebenso neu im Verein wie Galewski, auch Sportdirektor Leo De Rycke wurde beurlaubt.

    Heyder selbst sagt zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich darauf. Es ist wichtig, dass das Bamberger Nachwuchsprogramm wieder auf die Beine kommt. Die Voraussetzungen sind gegeben."