Unzufrieden in Freak City: Bambergs Basketballer
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Unzufrieden in Freak City: Bambergs Basketballer

Per Mail sharen
Artikel mit Audio-InhaltenAudiobeitrag

Bambergs Basketballer scheitern im Europapokal-Viertelfinale

Bambergs Europapokal-Reise endet im Viertelfinale. Im viertklassigen Europe Cup verabschieden sich die Oberfranken nach zwei Niederlagen gegen den estnischen Vertreter BC Kalev.

Über dieses Thema berichtet: BR24Sport am .

Aus der Traum vom oberfränkischen Europapokalsieg: Der Basketball-Bundesligist Brose Bamberg ist im Viertelfinale des Europe Cup gegen BC Kalev ausgeschieden.

Bambergs Gerel Simmons sammelt 24 Zähler

Neun Tage nach der knappen 77:80-Hinspielniederlage in Tallinn verlor der frühere Serienmeister auch das Rückspiel im viertklassigen europäischen Wettbewerb gegen den estnischen Vertreter 67:85 (43:51).

Bester Punktesammler für die Franken war der US-Amerikaner Gerel Simmons, der Guard kam auf 24 Zähler. Viel Zeit, die Niederlage zu verdauen, bleibt dem Tabellen-Achten der Bundesliga nicht. Bereits am Samstag gilt es gegen die Rostock Seawolves in der Brose Arena den Play-off-Platz und die Serie von fünf Siegen in Folge zu verteidigen.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!