BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Bambergs Basketballer rutschen auf Rang acht ab | BR24

© picture alliance/Fotostand

Basketballer Paris Lee (Brose Bamberg)

Per Mail sharen

    Bambergs Basketballer rutschen auf Rang acht ab

    Denkbar knapp mit 85:86 verlor Brose Bamberg gegen die Basketballer vom niedersächsischen Klub Rasta Vechta. Nach der siebten Niederlage im 15. Spiel finden sich die Oberfranken in der Bundesliga-Tabelle nur noch auf dem achten Tabellenplatz wieder.

    Per Mail sharen

    Die Hausherren begannen stark, lagen nach dem ersten Viertel 21:13 in Führung. Das zweite Viertel konnten die Gäste aus Vechta mit 22:16 für sich entscheiden. Das Team von Roel Moors hielt aber dagegen (22:18). Im letzten Durchgang hatten sie allerdings mit 26:33 das für die Niederlage entscheidende Nachsehen in diesem knappen Duell. Für die Bamberger bleibt kaum Zeit zum Verschnaufen: Bereits am Dienstag geht es in der Champions League weiter. Zu Gast in der Arena ist dann der lettische Klub VEF Riga.

    Bayern-Niederlage gegen Ludwigsburg

    An der Tabellenspitze stehen trotz der ersten Saison-Niederlage die Basketballer vom FC Bayern München. Der deutsche Meister unterlag den zweitplatzierten MHP Riesen Ludwigsburg auswärts mit 74:81 (31:37).

    Kein gutes Wochenende für die bayerischen Vertreter: medi Bayreuth unterlag am Freitagabend mit 93:103 in Ulm.