BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Bamberg feiert ersten Sieg beim Basketball-Finalturnier | BR24

© BR

Basketball-Bundesligist Brose Bamberg ist zurück in der Spur: Nach zwei Auftaktniederlagen gegen Berlin und Ludwigsburg feierten die Oberfranken gegen die Skyliners aus Frankfurt ihren ersten Sieg beim Münchner Finalturnier.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bamberg feiert ersten Sieg beim Basketball-Finalturnier

Basketball-Bundesligist Brose Bamberg ist zurück in der Spur: Nach zwei Auftaktniederlagen gegen Berlin und Ludwigsburg feierten die Oberfranken gegen die Skyliners aus Frankfurt ihren ersten Sieg beim Münchner Finalturnier.

Per Mail sharen

Der frühere Serienmeister Brose Bamberg gewann sein drittes von vier Gruppenspielen mit 99:83 (58:36) gegen die Fraport Skyliners und hat nun das Minimalziel wieder vor Augen - das Erreichen des Play-off-Viertelfinals. Die Oberfranken haben das Erreichen der K.o.-Runde nun in eigener Hand. Ein Sieg am Montag gegen Rasta Vechta würde genügen.

Frankfurt hingegen ist am Montag zum Zuschauen verdammt. Mit drei Niederlagen aus vier Spielen benötigen die Hessen Schützenhilfe, um die Finalrunde zu erreichen.

Bamberg stark verbessert

Gegen die Bamberger lief Frankfurt von Beginn an einem Rückstand hinterher, das Team von Roel Moors hingegen zeigte sich nach der deutlichen Niederlage gegen die MHP Riesen Ludwigsburg am Donnerstag (74:103) klar verbessert und vor allem ausgeglichen. Gleich sieben Spieler punkteten zweistellig. Beste Werfer waren Kameron Taylor und Retin Obasohan mit je 13 Punkten.