BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Arminia Bielefeld deklassiert Jahn Regensburg | BR24

© picture-alliance/dpa

Spielszene Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg

Per Mail sharen

    Arminia Bielefeld deklassiert Jahn Regensburg

    Der SSV Jahn Regensburg hat bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld ein Debakel erlitten. Die Oberpfälzer unterlagen bei den Ostwestfalen mit 0:6 (0:2).

    Per Mail sharen

    Es war die höchste Saisonniederlage für die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic. Ihre schwerste Auswärtspleite in der 2. Liga hatten die Regensburger zuvor in der Saison 1976/77 mit einem 0:8 beim VfB Stuttgart erlebt.

    Trotz der hohen Niederlage: Regensburg bleibt Siebter

    Vor 18.160 Zuschauern in der Schüco-Arena sorgten Cebio Soukou (15. Minute), Joan Simun Edmundsson (36.), Manuel Prietl (65.), Marcel Correia (Eigentor/86.), Reinhold Yabo (87.) und Cedric Brunner (90.) für den hochverdienten Sieg der Arminia. Die Regensburger bleiben trotz der krachenden Niederlage Tabellensiebter.

    Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg 6:0 (2:0)

    Arminia Bielefeld: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz (88. Lucoqui) - Edmundsson (76. Kunze), Prietl, Hartel - Clauss, Klos, Soukou (84. Yabo)

    Jahn Regensburg: Meyer - Saller (81. Hein), Knipping, Correia, Okoroji - Wekesser, Gimber (65. Geipl), Besuschkow, George (73. Seydel) - Grüttner, Albers

    Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

    Zuschauer: 18.160

    Tore: 1:0 Soukou (15.), 2:0 Edmundsson (35.), 3:0 Prietl (65.), 4:0 Correia (86./Eigentor), 5:0 Yabo (87.), 6:0 Brunner (90.)

    Gelbe Karten: - / Gimber (7), Okoroji (2), Grüttner (5)