BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Arminia Bielefeld deklassiert Jahn Regensburg | BR24

© picture-alliance/dpa

Spielszene Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg

Per Mail sharen
Teilen

    Arminia Bielefeld deklassiert Jahn Regensburg

    Der SSV Jahn Regensburg hat bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld ein Debakel erlitten. Die Oberpfälzer unterlagen bei den Ostwestfalen mit 0:6 (0:2).

    Per Mail sharen
    Teilen

    Es war die höchste Saisonniederlage für die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic. Ihre schwerste Auswärtspleite in der 2. Liga hatten die Regensburger zuvor in der Saison 1976/77 mit einem 0:8 beim VfB Stuttgart erlebt.

    Trotz der hohen Niederlage: Regensburg bleibt Siebter

    Vor 18.160 Zuschauern in der Schüco-Arena sorgten Cebio Soukou (15. Minute), Joan Simun Edmundsson (36.), Manuel Prietl (65.), Marcel Correia (Eigentor/86.), Reinhold Yabo (87.) und Cedric Brunner (90.) für den hochverdienten Sieg der Arminia. Die Regensburger bleiben trotz der krachenden Niederlage Tabellensiebter.

    Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg 6:0 (2:0)

    Arminia Bielefeld: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz (88. Lucoqui) - Edmundsson (76. Kunze), Prietl, Hartel - Clauss, Klos, Soukou (84. Yabo)

    Jahn Regensburg: Meyer - Saller (81. Hein), Knipping, Correia, Okoroji - Wekesser, Gimber (65. Geipl), Besuschkow, George (73. Seydel) - Grüttner, Albers

    Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

    Zuschauer: 18.160

    Tore: 1:0 Soukou (15.), 2:0 Edmundsson (35.), 3:0 Prietl (65.), 4:0 Correia (86./Eigentor), 5:0 Yabo (87.), 6:0 Brunner (90.)

    Gelbe Karten: - / Gimber (7), Okoroji (2), Grüttner (5)