Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Adamyan verlässt Jahn Regensburg Richtung Hoffenheim | BR24

© picture-alliance/dpa

Sargis Adamyan

Per Mail sharen

    Adamyan verlässt Jahn Regensburg Richtung Hoffenheim

    Nach Trainer Achim Beierlorzer verliert Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg auch seinen derzeit erfolgreichsten Angreifer an die Bundesliga. Sargis Adamyan wird ab der neuen Saison bei der TSG 1899 Hoffenheim spielen.

    Per Mail sharen

    Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Der 25 Jahre alte armenische Nationalspieler war 2017 vom Regionalligisten TSV Steinbach nach Regensburg gekommen und hatte noch einen Vertrag bis Ende Juni 2021. In seiner ersten Saison in Regensburg kam Adamyan auf fünf Tore und vier Torvorlagen. In der laufenden Saison kamen bislang 15 Tore und elf Vorlagen zusammen.

    Traum von der Bundesliga erfüllt

    "Sargis hat in seinen beiden Jahren beim Jahn mit eindrucksvollen Leistungen das Tor zur 1. Bundesliga für sich aufgestoßen. Hoffenheim darf sich auf einen tollen Spieler freuen", betonte Jahn-Geschäftsführer Profifußball Christian Keller.

    "Ich habe mich vom ersten Tag an in der Stadt und im Klub sehr wohl gefühlt und durfte hier zwei wunderschöne Jahre erleben. Als Fußballer konnte ich mich beim Jahn schnell weiterentwickeln und mir dadurch den Traum von der Bundesliga erfüllen. Dafür bin ich allen, die mich beim SSV Jahn auf diesem Weg unterstützt haben, sehr dankbar." Sargis Adamyan