BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

3. Liga: Würzburger Kickers überrollen Großaspach | BR24

© BR Sport

Die Würzburger Kickers haben bei der SG Sonnenhof Großaspach einen Kantersieg gefeiert. Beim 6:0 trugen sich fünf Spieler in die Torschützenliste ein.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: Würzburger Kickers überrollen Großaspach

Das ist mal ein Statement: Drittligist Würzburger Kickers hat bei der SG Sonnenhof Großaspach klar mit 6:0 (2:0) gewonnen und ein deutliches Zeichen gesetzt, das da heißt: "Abstiegskampf? Ohne uns!"

Per Mail sharen
Teilen

Nach der 1:2-Heimniederlage gegen die SpVgg Unterhaching vor einer Woche hatte die Mannschaft von Trainer Michael Schiele beim Tabellenvorletzten etwas gutzumachen. Die Unterfranken zeigten von der ersten Minute an, dass sie hier gewinnen wollen. Sie dominierten das Spiel, auch weil sie technisch die bessere Mannschaft waren. Der Angriffsdruck sollte sich schon bald auszahlen: Mit einem Doppelpack durch die Treffer von Maximilian Breunig (23.) und Fabio Kaufmann (24.) stellten die Kickers die Weichen frühzeitig auf Sieg.

Der "Dorfklub" aus der Nähe von Stuttgart kam nur vereinzelt zu Entlastungsangriffen und schwächte sich durch eine Gelb-Rote Karte für Onur Ünlücifci (45.) zusätzlich selbst.

Leichtes Spiel und vier Tore nach dem Wechsel

Nach der Pause hatten die Kickers dann leichtes Spiel und legten noch vier Tore nach: Dominic Baumann, erneut Kaufmann (50.) sowie die eingewechselten Saliou Sané (58.) und Niklas Hoffmann erhöhten auf 6:0 - ein Ergebnis, das die Würzburger in der Tabelle auf den elften Platz katapultierte. Es war der fünfte Auswärtserfolg der "Rothosen" in dieser Saison und der höchste Sieg der Kickers in der 3. Liga. Mit nunmehr 30 Punkten hat man sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

© BR

Das 6:0 gegen Sonnenhof Großaspach ist der höchste Sieg der Würzburger Kickers in der 3. Liga. Die Unterfranken haken den Kantersieg trotzdem schnell ab, denn am Wochenende wartet mit dem Tabellenzweiten FC Ingolstadt ein ganz anderes Kaliber.

SG Sonnenhof Großaspach - FC Würzburger Kickers 0:6 (0:2)

Großaspach: Reule - Sommer, Leist, Slamar, Poggenberg - Jüllich - Vlachodimos (46. Röttger), Krasniqi (60. Sverko), Ünlücifci, Morys (46. Hottmann) - Martinovic. Trainer: Sadlo

Würzburg: Vincent Müller - Hemmerich, Schuppan, Hägele, Leroy Kwadwo (63. Niklas Hoffmann) - Rhein, Sontheimer (63. Vrenezi) - Kaufmann, Herrmann - Baumann, Breunig (54. Sane). Trainer: Schiele

Schiedsrichterin: Riem Hussein (Bad Harzburg)

Tore: 0:1 Breunig (23.), 0:2 Kaufmann (24.), 0:3 Baumann (49.), 0:4 Kaufmann (50.), 0:5 Sané (58.), 0:6 Niklas Hoffmann (86.)

Zuschauer: 2.183

Gelb-Rote Karte: Ünlücifci wegen unsportlichen Verhaltens (45.)

Gelbe Karten: Morys, Poggenberg - Leroy Kwadwo