Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

3. Liga: Würzburger Kickers holen Punkt in Chemnitz | BR24

© imago images/foto2press

Spielszene Chemnitzer FC- Würzburger Kickers

Per Mail sharen
Teilen

    3. Liga: Würzburger Kickers holen Punkt in Chemnitz

    Die Würzburger Kickers haben in der 3. Liga beim Chemnitzer FC einen Punkt geholt. Das Spiel endete 0:0.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Über weite Strecken war die Partie sehr ausgeglichen, weshalb die Punkteteilung in Ordnung geht. Die besseren Chancen hatte der Chemnitzer FC, aber kurz vor Schluss hätte auch Würzburg das Spiel noch für sich entscheiden können, als Luca Pfeiffer den Ball aus fünf Metern an die Latte köpfte. Der zurückspringende Ball kam zu Dominik Widemann, der erneut auf den Kasten köpfte, aber Jakub Jakubov parierte mit einer Wahnsinns-Tat aus drei Metern.

    Eine gute Leistung lieferten vor allem beide Abwehrreihen ab, die insgesamt nur wenige Chancen zu ließen. Würzburg liegt mit 20 Punkten auf den 13. Tabllenplatz.

    Chemnitzer FC - Würzburger Kickers 0:0

    Chemnitzer FC: J. Jakubov - Itter, Hoheneder, Reddemann, Milde - D. Bohl, Tob. Müller - Bonga, Garcia (83. Tuma), Tallig (83. Bozic) - Hosiner

    Würzburger Kickers: Müller - Ronstadt, Hägele, Schuppan, Herrmann - Sontheimer, Gnaase - F. Kaufmann (80. Rhein), Hemmerich (71. Widemann), Vrenezi - Pfeiffer

    Schiedsrichter: Robin Braun (Wuppertal) -

    Zuschauer: 4.710

    Gelbe Karten: D. Bohl (5) / Gnaase (7)