BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Würzburg kommt in Bochum mit 0:3 unter die Räder | BR24

© dpa-Bildfunk/Bernd Thissen
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Bernd Thissen

Szene aus der Partie Bochum gegen Würzburg

Per Mail sharen

    Würzburg kommt in Bochum mit 0:3 unter die Räder

    Die Würzburger Kickers haben beim VfL Bochum mit einem 0:3 die nächste Niederlage hinnehmen müssen. Damit ist auch der kurze Lichtblick durch den Erfolg gegen den HSV wieder erloschen. Die Unterfranken bleiben Tabellenletzter.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Eine Woche nach dem sensationellen 3:2-Sieg gegen den Topklub Hamburger SV war für die Rothosen gegen den Aufstiegkandidaten VfL Bochum nichts zu holen.

    Bochum schießt sich an die Tabellenspitze, Würzburg bleibt Letzter

    Robert Zulj (21.) brachte die Bochumer in Führung, profitierte allerdings von einem kapitalen Fehler von Daniel Hägele, der am Fünfmeterraum wohl auch aufgrund eines Platzfehlers am Ball vorbeitrat. Der Österreicher Zulj ließ sich die Chance nicht entgehen. In der 45. Minute hatte Zulj das 2:0 auf dem Fuß, verzog aber denkbar knapp. Danny Blum (62.) und Gerrit Holtmann (81.) erhöhten im zweiten Durchgang und schossen den VfL damit an die Tabellenspitze.

    Die Kickers bleiben nach der Niederlage in Bochum mit 15 Zählern Tabellenschlusslicht. Auswärts holten die Mainfranken nur einen einzigen Sieg in dieser Spielzeit.

    VfL Bochum - Würzburger Kickers 3:0 (1:0)

    Bochum: Riemann - Gamboa (88. Bonga), Bella Kotchap, Decarli, Soares - Losilla, Tesche (88. Chibsah) - Blum (74. Pantovic), Zulj (84. Eisfeld), Holtmann - Zoller (84. Ganvoula). - Trainer: Reis

    Würzburg: Bonmann - Feltscher, Douglas, Strohdiek, Feick - Hägele - Hasek (80. Ronstadt), Sontheimer (85. Kraulich) - Lotric (46. Kopacz) - Pieringer (46. van La Parra), Munsy (79. Baumann). - Trainer: Trares

    Tore: 1:0 Zulj (21.), 2:0 Blum (62.), 3:0 Holtmann (81.)

    Gelbe Karten: Tesche (2), Decarli

    Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

    Zuschauer: keine