Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

3. Liga: Unterhaching bleibt Tabellenführer | BR24

© BR

Im bayerischen Duell gab es am 10. Spieltag der dritten Liga keinen Sieger.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: Unterhaching bleibt Tabellenführer

Im bayerischen Duell gab es am 10. Spieltag der 3. Liga keinen Sieger. Die SpVgg Unterhaching übernahm mit dem 0:0-Unentschieden die Tabellenspitze. Der FC Ingolstadt liegt nach fünf Spielen ohne Sieg weiter auf Platz acht.

Per Mail sharen
Teilen

Auf diesen Punkt haben beide Parteien hingearbeitet, Ingolstadt und Unterhaching trennten sich im Montagabendspiel 0:0. In den 90 Minuten unter Flutlicht sahen die Zuschauer nur wenige Torchancen, die besten davon in der Schlussphase.

Zuerst scheitert Marcel Gaus mit einem Fernschuss am Aluminium (81.), dann brachte Stephan Hain auf der anderen Seite die Kugel nicht über die Linie (88.). Mit dem Abpfiff muss dann SpVgg-Torhüter Nico Mantl nochmals eingreifen, mit einer tollen Reaktion hielt er die Null fest. Schlussendlich war das Resultat zweifelsfrei gerecht, für mehr als einen Punkt reichte der Einsatz von beiden Mannschaften nicht.

Anm.d.Red.: In einer ursprünglichen Version des Artikels hatten wir getitelt "Unterhaching übernimmt Tabellenspitze". Dies war missverständlich. Die Spielvereinigung war nach dem vergangenen 9. Spieltag bereits Erster, hat am Wochenende aber die Führung kurzzeitig verloren, am Montagabend aber zurückerobert. Deshalb haben wir die Überschrift angepasst.

FC Ingolstadt 04 - SpVgg Unterhaching 0:0

FC Ingolstadt 04: Buntic - Heinloth, Antonitsch, T. Schröck, Büch - Elva (70. Beister), Krauße, Thalhammer, Gaus (82. Sussek) - D. Eckert (73. Kaya), Kutschke

SpVgg Unterhaching: Mantl - Schwabl, Winkler, Greger, Dombrowka - J.-P. Müller, Stahl, Hufnagel, Bigalke - Stroh-Engel (89. F. Dietz), Schröter (57. Hain)

Schiedsrichter: Sven Waschitzki (Essen)

Zuschauer: 6000

Gelbe Karten: Kutschke (4) / Schwabl (4)