BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

3. Liga: Türkgücü München unterliegt Waldhof Mannheim | BR24

© BR24 Sport

Der SV Mannheim bleibt auch gegen Türkgücü München ungeschlagen. Nach sieben Spielen ohne Pleite gingen die Münchner erstmals wieder als Verlierer vom Feld.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: Türkgücü München unterliegt Waldhof Mannheim

Der SV Mannheim bleibt auch gegen Türkgücü München ungeschlagen. Nach sieben Spielen ohne Pleite gingen die Münchner erstmals wieder als Verlierer vom Feld.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Der Gastgeber kam zunächst besser ins Spiel und suchte gleich den Weg nach vorne, aber es war Mannheim, das nach einem Standard etwas überraschend, aber nicht unverdient, in Führung ging. Marcel Seegert kam nach einem langen Freistoß aus dem rechten Halbfeld am Fünfer viel zu frei zum Kopfball, René Vollath konnte aber zunächst glänzend parieren. Den Abpraller knallte Garcia aus zehn Metern ins lange Eck, Costly hielt aber noch entscheidend die Hacke rein und fälschte das Leder links unten in die Maschen ab.

Waldhof wurde nach den verschlafenen Anfangsminuten immer besser, gegen Ende des ersten Durchgangs neutralisierten sich beide Teams dann aber so sehr, dass niemand mehr wirkliche Nadelstiche setzen konnte. Mit einer knappen 1:0-Führung ging der SV Waldhof bei Türkgücü München in die Kabine.

Türkgücü verpasst den Ausgleich

In der zweiten Hälfte konnten die Münchner nicht ausgleichen. Nach der Pause hatte sich dagegen der zweite Treffer für Mannheim angebahnt. Dominik Martinovic (75.) enteilte seinem Gegenspieler und musste die Pille aus fünf Metern nur noch über die Linie drücken. Keine Chance für Vollath.

Erst danach begannen die Hausherren gefährlich vorne aufzutauchen, dann war es aber eigenes Unvermögen und ein starker Königsmann im Kasten von Mannheim, der sie am Torerfolg hinderte. Chancen genug waren nämlich da.

So bleibt aber nur die Serie von nun vier Spielen ohne eigenen Treffer bestehen, nach sieben Spielen ohne Pleite geht man erstmals wieder als Verlierer vom Feld. Mannheim feierte dagegen den wichtigen 2:0-Auswärtssieg bei Türkgücü München.

Türkgücü München - SV Waldhof Mannheim 0:2 (0:1)

Türkgücü München: Vollath - Y.-Y. Park (84. Gorzel), Kusic, Zorba, Stangl - Berzel - Sijaric (79. Akkaynak), Sararer, S. Maier (83. Tosun), Kircicek (58. Bouziane) - P. Sliskovic (58. L. Röser)

SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Gottschling, Gohlke, M. Seegert, Donkor (70. Hofrath) - Ma. Schuster, Saghiri (86. Jurcher) - Costly, Garcia (74. Jastrzembski) - Martinovic, Gouaida (70. Christiansen)

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

Tore: 0:1 Costly (20.), 0:2 Martinovic (75.)

Gelbe Karten: Berzel (11), Gorzel (5) / Gottschling (6)