BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Türkgücü ärgert FC Bayern II im München-Duell | BR24

© BR

Der 1. Spieltag der 3. Fußball-Liga in der Saison 2020/21: Das Spiel FC Bayern München II - Türkgücü München in der Zusammenfassung.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Türkgücü ärgert FC Bayern II im München-Duell

Zum Auftakt der neuen Drittliga-Saison trennten sich der FC Bayern II und Türkgücü München mit einem 2:2-Unentschieden. Mit viel Tempo setzte Aufsteiger Türkgücü den amtierenden Meister im München-Duell gehörig unter Druck.

1
Per Mail sharen

Türkgücü München nahm das Zepter von Beginn an in die Hand und zeigte sich gegen den FC Bayern München II überraschend zweikampfstark. Bereits in der 10. Minute konnte der Aufsteiger sein erstes Drittliga-Tor erzielen, als Sercan Sararer einen Abpraller von Benedikt Kirsch perfekt erwischte und die Gäste verdient in Führung schoss.

Allerdings konnte Adrian Fein (23.) den ersten gut rausgespielten Angriff der amtierenden Meister direkt nutzen und sorgte keine Viertelstunde später für den Ausgleich. Türkgücü ließ sich nicht beirren und spielte weiter mutig nach vorne. Vor allem der überragende Kapitän Sararer erspielte einige gefährliche Chancen, in denen sich Petar Slišković allerdings immer wieder als Chancentod erwies.

Schwindende Kräfte in Durchgang zwei

Türkgücü gelang es zuerst nicht, den Schwung mit in die zweite Halbzeit zu nehmen. Das rächte sich in der 73. Minute, als Joshua Zirkzee den halblinks einlaufenden Timo Kern bediente und dieser frei vor René Vollath nur noch einschieben musste.

Kurz darauf sorgte Marco Holz im Türkgücü-Trikot für eine Überraschung. Keine zehn Sekunden nach seiner Einwechslung traf der drittligaerfahrene Mittelfeldroutinier zum 2:2-Ausgleich 2:2 (81.).

FC Bayern München II - Türkgücü München 2:2 (1:1)

Bayern München II: Hoffmann - Arrey-Mbi, Feldhahn, Richards, Arp (67. Welzmüller) - Zirkzee (84. Dajaku), Stiller, Waidner - Musiala (67. Kern) - Fein, M. Tillman

Türkgücü München: Vollath - Y.-Y. Park, Velagic, Stangl, Fischer (65. Gorzel) - Boere (57. Kircicek), Kirsch (81. M. Holz) - Sliskovic, Sararer, Erhardt - Berzel

Schiedsrichter: Asmir Osmanagic (Stuttgart)

Tore: 0:1 Sararer (10.), 1:1 Fein (23.), 2:1 Kern (73.), 2:2 M. Holz (81.)

Gelbe Karten: Arp (1), Kern (1), Richards (1), Stiller (1) / Sliskovic (1), Fischer (1), Berzel (1), Velagic (1)