BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR24 Sport
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Lange lag der TSV 1860 München beim SV Wehen Wiesbaden zurück. Doch dann gelang in der Schlussphase der verdiente Ausgleich zum 1:1 - ein wichtiger Punkt im Aufstiegs-Vierkampf.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: TSV 1860 München erkämpft sich Punkt

Lange lag der TSV 1860 München beim SV Wehen Wiesbaden zurück. Doch dann gelang in der Schlussphase der verdiente Ausgleich zum 1:1 - ein wichtiger Punkt im Aufstiegs-Vierkampf.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Johannes Wurtz brachte Wiesbaden in der 30. Minute in Führung. Sofort schalteten die Löwen auf schnelles Pressing um, wollten den Ausgleichstreffer erzielen. Im Minutentakt segelte der Ball in den Strafraum der Gastgeber - aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Die besten Chancen für den TSV 1860 München in der ersten Hälfte hatten Richard Neudecker, der den linken Pfosten prüfte, und Sascha Mölders, der freistehend im Fünfer den Ball verpasste.

1860 verteidigt dritten Platz

Auch in der zweiten Halbzeit suchte das Team von Michael Köllner den Weg zum Tor - oft mangelte es aber an der nötigen Durchschlagskraft und zündenden Ideen. Erst in der 80. Minute gelang der Ausgleich durch Phillipp Steinhart. 1860 verteidigte damit den dritten Platz - zwei Punkte fehlen auf den direkten Aufstiegsrang. Zwei Spiele sind noch zu absolvieren.

SV Wehen Wiesbaden - TSV 1860 München 1:1 (1:0)

SV Wehen Wiesbaden: Boss - Ajani, Mockenhaupt, Carstens, M. Niemeyer - Medic, Walbrecht (63. Chato) - Lankford, Wurtz (83. Lais), Malone (71. Hollerbach) - Nilsson (83. Brumme)

TSV 1860 München: Hiller - Willsch, Belkahia, Salger, P. Steinhart - Dressel - Neudecker, Tallig (63. Wein) - Lex (86. Knöferl), Biankadi - Mölders

Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)

Tore: 1:0 Wurtz (30.), 1:1 P. Steinhart (80.)

Gelbe Karten: Carstens (6), Hollerbach (2) / P. Steinhart (6)

© BR24 Sport
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Der TSV 1860 München bleibt nach einem 1:1 beim SV Wehen Wiesbaden im Aufstiegsrennen zur 2. Liga. Sehen Sie die Partie hier in voller Länge.