BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

3. Liga: SpVgg Unterhaching verliert beim Chemnitzer FC | BR24

© BR

Die SpVgg Unterhaching verpasst durch die 0:1-Niederlage beim Kellerkind Chemnitz einen wichtigen Erfolg im Aufstiegsrennen und fällt zurück auf den Relegationsplatz.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: SpVgg Unterhaching verliert beim Chemnitzer FC

Die SpVgg Unterhaching verpasst durch die 0:1-Niederlage beim Kellerkind Chemnitz einen wichtigen Erfolg im Aufstiegsrennen und fällt zurück auf den Relegationsplatz. Die Niederlage hätte auch durchaus noch höher ausfallen können.

Per Mail sharen

Bereits in der fünften Minute traf Sören-Kurt Reddemann nach doppelter Kopfballverlängerung zur frühen Führung für den CFC. Im Anschluss entwickelte sich eine weitestgehend ausgeglichene Partie mit Angriffen auf beiden Seiten.

Die Gäste waren mitunter leicht feldüberlegen, wussten mit dem Ballbesitz aber nicht allzu oft etwas anzufangen. Chemnitz verteidigte bis auf wenige Ausnahmen konzentriert und fokussiert und hatte besonders in Person des Torjägers Philipp Hosiner die deutlich besseren Chancen.

Chemnitzer FC - SpVgg Unterhaching 1:0 (1:0)

Chemnitzer FC: J. Jakubov - Blumberg, Hoheneder, Reddemann, Milde - Garcia, Mat. Langer, D. Bohl, Tuma (73. Bonga) - Tallig (80. Bozic), Hosiner (90.+4 Maloney)

SpVgg Unterhaching: Mantl - Welzmüller, Endres (62. Fe. Müller), Greger, Winkler - Hufnagel, A. Fuchs (74. J.-P. Müller), Stahl, Bandowski - Stroh-Engel, F. Dietz (82. Hain)

Schiedsrichter: Franz Bokop (Vechta)

Zuschauer: 3996

Tor: 1:0 Reddemann (5.)

Gelbe Karten: Mat. Langer (7), Milde (4) / Endres (3), Stahl (4), F. Dietz (2), Fe. Müller (1)