BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

3. Liga: Schmidt nicht mehr Trainer bei Türkgücü München | BR24

© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Alexander Schmidt

1
Per Mail sharen

    3. Liga: Schmidt nicht mehr Trainer bei Türkgücü München

    Alexander Schmidt ist nicht mehr Trainer von Drittligist Türkgücü München. Nach der 1:3-Niederlage gegen Wehen Wiesbaden zog der Klub die Reißleine und trennte sich von dem Coach mit sofortiger Wirkung. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Das 1:3 beim SV Wehen Wiesbaden war für die Mannschaft von Trainer Alexander Schmidt die fünfte sieglose Partie in Folge. Der Aufsteiger fiel durch die Niederlage auf den siebten Tabellenplatz zurück. "Wir bedanken uns bei Alex Schmidt für seine Leistungen in der ersten Drittligasaison bei Türkgücü München. Aufgrund der negativen sportlichen Entwicklung haben wir uns nach einer langen und intensiven Analyse dazu entschieden, die Arbeit mit Alex Schmidt zu beenden," erklärte Max Kothny, Geschäftsführer von Türkgücü München.

    Pummers übernimmt vorerst

    Bis auf Weiteres übernimmt der bisherige Co-Trainer Andreas Pummer die Leitung der Mannschaft. Pummers Trainerlaufbahn startete 2014 beim FC Unterföhring, von wo er 2017 zu Türkgücü München wechselte. Als Cheftrainer der Münchner schaffte er es, die Mannschaft bis in die Regionalliga zu führen. Seitdem fungierte der 38-Jährige als Co-Trainer.