BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

3. Liga: Löwen mit souveränem 3:0-Sieg in Magdeburg | BR24

© BR24 Sport
Bildrechte: picture alliance/dpa

Die Höhepunkte vom Spiel: 1. FC Magdeburg gegen TSV 1860 München.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: Löwen mit souveränem 3:0-Sieg in Magdeburg

Der TSV 1860 München setzt seinen Lauf fort und bleibt durch den 3:0-Sieg beim 1. FC Magdeburg auch im siebten Spiel in Folge ungeschlagen. Die Löwen behaupten dank einer starken Leistung den zweiten Tabellenplatz.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

Die Tore beim ungefährdeten Sieg in Magdeburg erzielten Stefan Lex (9.), Stephan Salger (56.) und Phillipp Steinhart (61.). Die Löwen verbessern ihr Punktekonto damit auf 37 und bleiben Tabellenzweiter, allerdings haben sie ein Spiel mehr als die Verfolger aus Rostock und Ingolstadt.

Guter Start

München gelang auch ohne den gelbgesperrten Torjäger Sascha Mölders ein guter Start und das frühe Führungstor in der ersten Halbzeit nach einer schönen Kombination, die Lex abschloss. 1860 hatte schon vor der Pause mehrere Chancen auf das 2:0, scheiterte aber mehrfach. Die Gäste beherrschten den Gastgeber klar.

Klar überlegen

Das blieb auch in der zweiten Hälfte so. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld erhöhte Salger und nur wenige Minuten später traf Steinhart fast identisch erneut nach einer Standardsituaton. Ein überlegener Sieg mit dem die Löwen ihren Lauf auf sieben Spiele in Folge ausbauen, in denen sie ungeschlagen bleiben.

1. FC Magdeburg - 1860 München 0:3 (0:1)

Magdeburg: Behrens - Bittroff, Tobias Müller, Burger (83. Harant) - Ernst (75. Conteh), Jacobsen, Jakubiak (66. Andreas Müller), Obermair - Steininger (66. Bertram), Sané, Granatowski (75. Beck). - Trainer: Hoßmang

München: Hiller - Willsch, Erdmann, Salger, Steinhart - Wein - Neudecker (81. Belkahia), Tallig (89. Knöferl), Dressel, Biankadi (89. Klassen) - Lex (76. Greilinger). - Trainer: Köllner

Tore: 0:1 Lex (9.), 0:2 Salger (57.), 0:3 Steinhart (61.)

Gelbe Karten: Sane, Burger, Tobias Müller, Bittroff, Andreas Müller - Erdmann

Schiedsrichter: Arne Aarnink (Nordhorn)