BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

3. Liga: Glanzloses 1:1 zwischen Türkgücü und Zwickau | BR24

© imago images/foto2press
Bildrechte: imago images/foto2press

Spielszene Türkgücü München - FSV Zwickau

Per Mail sharen

    3. Liga: Glanzloses 1:1 zwischen Türkgücü und Zwickau

    Türkgücü München hat im ersten Spiel unter dem neuen Cheftrainer Serdar Dayat gegen den FSV Zwickau eine 1:1-Unentschieden erreicht. Die Treffer in der lange glanzlosen Partie fielen erst in der Schlussphase.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Nach erst fünf Tagen Amtszeit konnte der neue Coach bei Türkgücü noch nicht recht viel verändern. Die Münchner wirkten reichlich desorientiert. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es die erste Chance für die Oberbayern. Ein langer Ball durch die Mitte hatte Kilian Jakob erreicht, der unter Bedrängnis aber nur sachte in die Arme von Johannes Brinkies köpfte. Ansonsten ließ der FSV Sercan Sararer und Co. überhaupt nicht zur Entfaltung kommen, vorne setzte Zwickau immer wieder gefährliche Nadelstiche. Türkgücü musste mit dem Halbzeitstand von 0:0 noch zufrieden sein.

    Gefährliche Strafraumszenen bleiben Mangelware

    In der zweiten Hälfte fehlte der Partie lange der offene Schlagabtausch. Türkgücü schaffte es zwar, den FSV im Mittelfeld lange zu neutralisieren. Gefährliche Strafraumszenen waren Mangelware. Nur Park sorgte mit einem Querschläger im (67.) eigenen Strafraum für Aufregung, Keeper René Vollath konnte die Kugel abfangen.

    Zwei Treffer in der Schlussphase

    Erst in der Schlussviertelstunde zeigte sich beide Team torfreudig. Zuerst köpfte Ronny König (73.) knapp über den Kasten. Dann brachte Manfred Starke (88.) Zwickau mit 1:0 in Führung. In der Schlussminute schaffte Sercan Sararer dann doch noch den glücklichen Ausgleich.

    Türkgücü München - FSV Zwickau 1:1 (0:0)

    Türkgücü München: Vollath - Y.-Y. Park, Sorge, Kusic, B. Barry - S. Maier, Tosun - Sararer, Jakob (74. Niemann) - L. Röser, P. Sliskovic (46. Sijaric)

    FSV Zwickau: Brinkies - Stanic, Frick, Nkansah, Coskun - Schikora (74. L. Jensen), Könnecke - Schröter, Miatke (70. Drinkuth) - Wolfram (61. Starke), R. König (74. Lokotsch)

    Tore: 0:1 Starke (88.), 1:1 Sararer (90.+1)

    Gelbe Karten: Kusic (3) / Schikora (4), L. Jensen (6)

    Schiedsrichter: Asmir Osmanagic (Stuttgart)

    Zuschauer: keine