BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR24 Sport
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Der TSV 1860 München lässt beim 1:1 (1:0) gegen Viktoria Köln wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen. Die Löwen geben eine Führung aus der Hand und bleiben in der Verfolgerrolle auf Platz vier.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: 1860 München verpasst Sprung auf Aufstiegsplatz

Der TSV 1860 München lässt beim 1:1 (1:0) gegen Viktoria Köln wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen. Die Löwen geben eine Führung aus der Hand und bleiben in der Verfolgerrolle auf Platz vier.

1
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Sport

1860 München hätte mit einem Sieg zwischenzeitlich an zwei Konkurrenten, Ingolstadt und Dresden, vorbeiziehen können. Aber die Löwen ließen mal wieder ihre Chance liegen. Dabei hatte es nach dem Führungstor durch Torjäger Sascha Mölders in der 38. Minute gut ausgesehen. Die Sechzger machten das Spiel und führten zur Pause verdient.

Ausgleich in zweiter Halbzeit

In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste allerdings aktiver und fassten mehr Mut in der Offensive. Der Ausgleich durch René Klingenburg (64.) war die logische Folge. Auch wenn die Münchner in der Schlussphase noch einmal einen Gang höher schalteten, verpassten sie durch Erik Tallig (85.) und Mölders (90.) das Siegtor.

Damit bleibt der TSV mit 58 Punkten Vierter. Ingolstadt spielt am Mittwoch beim VfB Lübeck und kann seinen Vorsprung wieder ausbauen. Ein Rückschlag für die zuletzt formstarken Löwen!

1860 München - Viktoria Köln 1:1 (1:0)

München: Hiller - Willsch, Belkahia, Salger, Steinhart - Neudecker, Dressel, Tallig (90. Wein) - Lex (61. Greilinger) - Mölders, Biankadi. - Trainer: Köllner

Köln: Mielitz - Koronkiewicz, Fritz, Schultz, Holthaus - Klefisch, Lorch - Risse, Wunderlich, Klingenburg (82. Dej) - Thiele. - Trainer: Janßen

Tore: 1:0 Mölders (38.), 1:1 Klingenburg (64.)

Schiedsrichter: Patrick Kessel (Norheim)

Gelbe Karten: Salger - Schultz, Klefisch, Risse, Fritz