Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

3. Liga: Knapper Sieg für 1860 München | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR Sport

Knapp besiegte der TSV 1860 München den SV Meppen mit 1:0. Der Klassenerhalt ist damit so gut wie geschafft.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

3. Liga: Knapper Sieg für 1860 München

Der TSV 1860 München hat sein Heimspiel gegen den SV Meppen mit 1:0 gewonnen. Unterhaching und Würzburg haben ihre Spiele hingegen verloren.

Per Mail sharen

Die Löwen gingen in der 32. Minute nach einem Foulelfmeter in Führung. Philipp Steinhart verwandelte den Strafstoß eiskalt. Danach sahen die Zuschauer im Grünwalder Stadion eine abwechslungsreiche Partie. Meppen wurde stärker und hatte seine Chancen zum Ausgleichstreffer. Doch die Münchner konnten das knappe 1:0 bis zum Schluss verteidigen und liegen nun auf den fünften Platz.

TSV 1860 München - SV Meppen 1:0 (1:0)

TSV 1860 München: Hiller - Paul, F. Weber, Lorenz, P. Steinhart - Lex (83. Ziereis), Wein, Bekiroglu, Kindsvater (77. Koussou) - Mölders, Owusu (61. Berzel)

SV Meppen: Domaschke - Ballmert, Puttkammer, Komenda, Vrzogic - Tankulic (70. Granatowski), Leugers - Undav (74. Kremer), Wagner, Guder (71. Kleinsorge) - Proschwitz

Schiedsrichter: Jonas Weickenmeier (Frankfurt/M.)

Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

Tore: 1:0 P. Steinhart (32./Foulelfmeter)

Gelbe Karten: Lex (2), Mölders (3), Ziereis (1) / Puttkammer (7), Vrzogic (2), Leugers (13), Komenda (6)

Herbe Niederlage für Unterhaching

Nach der gelungenen Hinrunde läuft es für die SpVgg Unterhaching in der Rückrunde nur mäßig. Das Team von Claus Schromm verlor bei Preußen Münster mit 0:3. Aus den letzten zehn Partien gab es nur fünf Punkte für die Hachinger, die mittlerweile auf den elften Tabellenplatz abgerutscht sind.

Preußen Münster - SpVgg Unterhaching 3:0 (1:0)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Schweers, Kittner, Scherder - Menig, S. Braun, Rodrigues Pires, Heidemann - Klingenburg (86. Kobylanski) - Akono (60. P. Müller), Rühle (76. P. Hoffmann)

SpVgg Unterhaching: Königshofer - Schwabl, Winkler, Greger, Dombrowka - Krauß (68. Widemann), Kiomourtzoglou (80. Hagn), Hong (68. Kaltner), Porath - Schimmer, Bigalke

Schiedsrichterin: Dr. Riem Hussein (Bad Harzburg)

Zuschauer: 5.737

Tore: 1:0 Klingenburg (7.), 2:0 P. Hoffmann (82.), 3:0 Scherder (88.)

Gelbe Karten: Akono (2), Heidemann (5) / Kiomourtzoglou (3)

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR Sport

Die SpVgg Unterhaching ist in der Rückrunde nur noch Mittelmaß. Das Team von Claus Schromm verlor bei Preußen Münster mit 0:3.

Pleite für Würzburg

Auch die Würzburger Kickers haben eine Niederlage kassiert. Die Unterfranken verloren ihr Gastspiel bei der SG Sonnenhof-Großaspach mit 1:2. Würzburg belegt mit 41 Punkten den siebten Platz.

SG Sonnenhof Großaspach - Würzburger Kickers 2:1 (0:0)

SG Sonnenhof Großaspach: Broll - Dem, Leist, Gehring, Burger - Bösel, Pelivan (89. J. Hoffmann) - Hercher (46. Brünker), Janjic, Baku (71. Binakaj) - Röttger

Würzburger Kickers: Bätge - P. Göbel, Hajtic, Hägele, Kurzweg - F. Kaufmann (74. Küc), Bachmann, Gnaase (60. Baumann), Elva - Sontheimer (66. Skarlatidis), P. Breitkreuz

Schiedsrichter: Henry Müller (Cottbus)

Zuschauer: 1.538

Tore: 1:0 Janjic (82.), 1:1 Bachmann (87.), 2:1 J. Hoffmann (90.)

Gelbe Karten: Gehring (8) / Hajtic (3), P. Göbel (3)

© BR Sport

Die Würzburger Kickers haben eine Niederlage kassiert. Die Unterfranken verloren ihr Gastspiel bei der SG Sonnenhof-Großaspach mit 1:2.