BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

2. Liga: Würzburger Kickers verlieren das Kellerduell | BR24

© dpa-Bildfunk/Uwe Anspach
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Uwe Anspach

Spielszene SV Sandhausen - Würzburger Kickers.

3
Per Mail sharen

    2. Liga: Würzburger Kickers verlieren das Kellerduell

    Das Schlusslicht Würzburger Kickers hat im ersten Spiel nach der Trennung von Cheftrainer Bernhard Trares das Kellerduell gegen den Vorletzten SV Sandhausen mit 0:1 verloren. Damit haben die Unterfranken zehn Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Robert Müller

    Der Abstiegskampf fand weitestgehend im Mittelfeld statt. In der ersten Hälfte der Partie hatten beide Teams nur jeweils eine richtig gute Abschlusschance, die David Kopacz und Kevin Behrens vergaben. Sandhausen schaffte kurz vor dem Pausenpfiff aber doch noch die Führung (45.) durch einen Handelfmeter, den Behrens verwandelte.

    Lattenkracher bei Sandhausen, Pieringer vergibt Ausgleichschance

    Danach beschränkte sich Sandhausen zumeist auf Konter. Die Rothosen versuchten nochmal alles, um heranzukommen. So richtig rappelte es aber nur am Kasten der Kickers. Julius Biada hatte die Kugel (59.) an die Latte gehämmert. Der eingewechselte Marvin Pieringer (81.) hatte den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, traf die Kugel aber nicht richtig. Damit blieb es bei der bitteren Niederlage.

    Herkulesaufgabe für das neue Trainergespann

    Das neue Trainergespann hat in den letzten acht Spielen bis zum Saisonende mit zehn Punkten Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz eine Herkulesaufgabe vor sich. Ralf Santelli, Cheftrainer im Nachwuchsleitungszentrum des FWK und Sebastian Schuppan, Vorstand Sport, hatten nach der Entlassung von Cheftrainer Trares dessen Aufgaben übernommen.

    SV Sandhausen - Würzburger Kickers 1:0 (1:0)

    Sandhausen: Kapino - Kister, Bachmann, Zhirov - Diekmeier, Zenga (77. Röseler), Nartey (55. Contento) - Biada, Taffertshofer - Behrens, Esswein (78. Keita-Ruel). - Trainer: Kleppinger

    Würzburg: Bonmann - Ronstadt, Strohdiek, Kraulich, Feltscher - Hägele - Sontheimer, Hasek (60. Lotric) - Kopacz (75. Pieringer), Robert Herrmann (75. Baumann) - Munsy. - Trainer: Santelli

    Tore: 1:0 Behrens (45., Handelfmeter)

    Gelbe Karten: Contento (6) - Strohdiek (2), Ronstadt (2)

    Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach)

    Zuschauer: keine