BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

2. Liga: Nürnberg kassiert schmerzliche Pleite gegen St. Pauli | BR24

© picture alliance/dpa

Nürnberg gegen St. Pauli

3
Per Mail sharen

    2. Liga: Nürnberg kassiert schmerzliche Pleite gegen St. Pauli

    Der 1. FC Nürnberg verliert im direkten Kellerduell gegen den FC St. Pauli mit 1:2 (0:1). Die Abstiegsränge kommen dem Club immer näher.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Sport

    Ausgerechnet der Ex-Nürnberger Burgstaller traf bei seiner Rückkehr an alter Wirkungsstätte und leitete so den Auswärtssieg der St. Paulianer ein. Nach der Halbzeit traf Omar Marmoush per Elfmeter (65.) zum 2:0 für die Gäste, ehe Dennis Borkowski (77.) die Gastgeber heranbrachte. Aber zum Ausgleich reichte es nicht mehr. Damit muss Nürnberg als 14. den direkten Konkurrenten St. Pauli (13.) in der Tabelle vorbeiziehen lassen - und hat fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

    Guter Start

    Nürnberg begann eigentlich druckvoll und verzeichneten durch Dovedan früh einen Pfostentreffer (9.). Nach einer Viertelstunde aber kippte die Partie. Die Braun-Weißen schwangen sich auf, das Kommando zu übernehmen. Insbesondere Burgstaller vergab einige gute Gelegenheiten. Als der Club die Drangphase gerade zu überstehen schien, stach der ehemalige Nürnberger doch noch zu. Burgstaller besorgte mit dem Halbzeitpfiff die verdiente Führung.

    Turbulente Schlussphase

    Burgstaller beschäftigte die FCN-Abwehr auch nach der Halbzeit und hätte gleich erhöhen können. Nach einem Foul von Lukas Mühl entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, den Marmoush problemlos verwandelte. Nürnberg steckte nicht auf und kam in der Schlussviertelstunde auch tatsächlich noch zum Anschlusstreffer nach einem Kopfballtor von Borkowski. Die Franken warfen alles nach vorne, hatten gute Chancen durch Neuzugang Mats Møller Dæhli (82. und 87.) und Fabian Nürnberger (84.), hätten aber auch umgekehrt noch das 1:3 kassieren können. Am Ende siegte St. Pauli etwas glücklich, aber nicht unverdient.

    1. FC Nürnberg - FC St. Pauli 1:2 (0:1)

    Nürnberg: Mathenia - Knothe (21. Latteier), Mühl, Sörensen (46. Margreitter), Handwerker - Geis, Krauß (46. Schäffler) - Möller Daehli, Nürnberger - Schleusener (65. Borkowski), Dovedan. - Trainer: Klauß

    St.Pauli: Stojanovic - Ohlsson, Ziereis, Lawrence, Paqarada - Smith (50. Aremu) - Becker (85. Reginiussen), Zalazar - Kyereh (85. Zander) - Burgstaller (85. Matanovic), Marmoush (78. Dittgen). - Trainer: Schultz

    Tore: 0:1 Burgstaller (45.+1), 0:2 Marmoush (65., Foulelfmeter), 1:2 Borkowski (77.)

    Schiedsrichter: Alexander Sather (Grimma)

    Gelbe Karten: Krauß (6), Schäffler (2) - Ziereis, Lawrence (3), Matanovic (2)