© picture-alliance/dpa

Daniel Keita-Ruel (r.) beim Torjubel

Torjäger Daniel Keita-Ruel sorgte mit einem Doppelpack für den verdienten dritten Saisonsieg der weiterhin unbesiegten Fürther. Das zwischenzeitliche 2:0 hatte Yosuke Ideguchi erzielt. Für die Kieler konnte Benjamin Girth kurz vor Schluss nur noch den Ehrentreffer erzielen, ehe Julian Green sogar noch auf 4:1 stellte. Weil der SV Darmstadt 98 gegen den SV Sandhausen nur 1:1 spielte, kletterte die SpVgg auf Platz eins.

Der bisherige Spitzenreiter Köln patzte am Sonntag, verlor 3:5 gegen Paderborn und rutschte auf Platz drei mit zehn Punkten zurück. Zweiter mit ebenfalls zehn Zählern ist der VfL Bochum nach dem 6:0-Kantersieg gegen den FC Ingolstadt. Auf den Plätzen vier, fünf und sechs folgen Darmstadt 98 (zehn Punkte), der Hamburger SV (neun) und Union Berlin (neun). Der HSV hat allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto: Die Partie gegen Dresden war wegen des Polizeibedarfs in Chemnitz vor zwei Wochen abgesagt worden.

Erst rettet der Pfosten, dann trifft Keita-Ruel

Zunächst hatten die Gäste das Spiel ausgeglichen gestaltet. In der ersten Halbzeit hatten sie durch Steven Lewerenz sogar die beste Möglichkeit. Allerdings rettete der Pfosten für die SpVgg (11.). Keita-Ruel sorgte vor 8.370 Zuschauern in der 52. Minute für das erlösende Führungstor. Erst nun kontrollierten die Gastgeber die Partie und verdienten sich nach und nach die Führung. Der Japaner Yosuke Ideguchi (60.) erhöhte bei seiner Premiere auf 2:0. Der 21-Jährige war von den Franken vom englischen Zweitligisten Leeds United ausgeliehen worden.

Keita-Ruel (83.) steuerte noch sein fünftes Saisontor bei, ehe Benjamin Girth (87.) verkürzte. Julian Green erzielte das 4:1 (90.+1). Die Störche mussten die erste Saisonniederlage hinnehmen. Die Kieler kassierten außerdem auswärts die ersten Gegentore.

SpVgg Greuther Fürth - Holstein Kiel 4:1 (0:0)

Fürth: Burchert - Sauer (28. Hilbert (80. M. Caligiuri)), Maloca, Magyar, T. Mohr - Gugganig (69. Green), Ideguchi - Atanga, Ernst, Reese - Keita-Ruel

Kiel: Kronholm - Dehm, Thesker (62. Girth), Wahl, van den Bergh - Kinsombi, Meffert - K. Schindler, Mühling, Lewerenz (58. J. Lee) - Serra (51. Honsak)

Tore: 1:0 Keita-Ruel (52.), 2:0 Ideguchi (60.), 3:0 Keita-Ruel (83.), 3:1 Girth (87.), 4:1 Green (90.)

Zuschauer: 8.370

Schiedsrichter: Lasse Koslowski (Berlin)