An Krücken: Marcel Bär

An Krücken: Marcel Bär

Bildrechte: picture-alliance/dpa
  • Artikel mit Video-Inhalten
> Sport >

1860 München: Torjäger Bär muss operiert werden und fehlt länger

1860 München: Torjäger Bär muss operiert werden und fehlt länger

Beim TSV 1860 München herrscht Kater nach der DFB-Pokalnacht gegen Borussia Dortmund. Torschützenkönig Marcel Bär und Verteidiger Semi Belkahia fallen nach ihren Verletzungen von Freitag nun länger aus in der 3. Fußball-Liga.

Ganz schlechte Nachrichten für den TSV-1860-München-Trainer Michael Köllner: Der Torschützenkönig der Vorsaison in der 3. Fußball-Liga, Marcel Bär, fehlt seinem Team nach der Verletzung im DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund lange. Eine empfindliche Schwächung im Löwen-Angriff.

Bär humpelte am Freitag an Krücken aus dem Stadion. Und am Samstag folgte nun die bittere Diagnose: Bär muss operiert werden. Der so wichtige Angreifer werde "längere Zeit nicht zur Verfügung" stehen, teilte 1860 mit. Die Blessur stimmte Köllner schon gleich nach dem Pokal-Aus nachdenklich. "Das Einzige, was wirklich schmerzt, sind die beiden Verletzungen. Das ist schon ein schwerer Schlag gewesen", sagte er mit Blick auf die 0:3-Niederlage gegen den Bundesligisten Dortmund.

Neben Bär fehlt auch Belkahia mehrere Spiele

Und Bär ist nicht der Einzige, den es am Freitag erwischte aus der Löwen-Stammelf: Abwehrspieler Belkahia (23) zog sich beim leichten Training am Freitagvormittag "eine strukturelle Verletzung am Oberschenkel zu, die einen Einsatz für die kommenden Spiele ausschließt".

Der Löwen-Blick muss nach dem Pokal-Aus trotzdem nach vorne gerichtet werden. "Jetzt müssen wir unsere Hausaufgaben wieder in der Liga machen", sagte Torwart Marco Hiller. Auch Kapitän Stefan Lex verwies auf das "Kerngeschäft" Aufstiegskampf, vorläufig auch ohne Bär. Nächster Gegner der Sechziger ist Aufsteiger VfB Oldenburg - das Spiel am kommenden Samstag sehen Sie ab 14 Uhr live im BR Fernsehen und im Stream.

TSV 1860 München - Borussia Dortmund

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Matthias Balk

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!