BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

1. FC Nürnberg testet Spieler vorsorglich auf Coronavirus | BR24

© imago images/Zink

Spielszene Hannover-Nürnberg: Timo Hübers (grünes Trikot) und Michael Frey

Per Mail sharen
Teilen

    1. FC Nürnberg testet Spieler vorsorglich auf Coronavirus

    Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg lässt seine Spieler vorsorglich auf das neuartige Coronavirus testen. Der Club spielte am vergangenen Wochenende gegen Hannover 96, ein Profi der Niedersachsen hat sich mit dem Virus infiziert.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Hannovers Timo Hübers ist der erste deutsche Fußballprofi, der positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde. Weil die Nürnberger am Freitagabend gegen Hannover gespielt hatten, lassen die Mittelfranken den kompletten Profikader und das Betreuerteam untersuchen.

    Hannover: Hübers erst nach dem Spiel infiziert

    Hannover 96 hatte zwar erklärt, dass sich der 23-jährige Hübers erst am Samstagabend bei einer Veranstaltung in Hildesheim infiziert habe. Die Niedersachsen führten trotzdem Tests bei ihrem eigenem Team und den Betreuern durch.

    Nürnberg folgt diesem Beispiel und lässt die Tests "nach Austausch mit den zuständigen Ärzten und der Gesundheitsbehörde ... als Vorsichtsmaßnahme" durchführen.