Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

1. FCN und Skitrainer Berthold - Neureuther: "Das funktioniert" | BR24

© picture-alliance/dpa

Mathias Berthold

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

1. FCN und Skitrainer Berthold - Neureuther: "Das funktioniert"

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg will den früheren Ski-alpin-Bundestrainer Mathias Berthold als Mentalcoach einbinden. ARD- und BR-Experte Felix Neureuther findet, glaubt, dass die Zusammenarbeit funktionieren wird.

1
Per Mail sharen
Teilen

Berthold war erstmals in der vergangenen Woche auf dem Trainingsplatz der Franken gesichtet worden. Der Club selbst hatte ein entsprechendes Foto in den sozialen Netzwerken verbreitet. Warum Berthold allerdings am Valznerweiher war, beantworteten die Nürnberger zunächst nicht.

Offenbar hat Club-Trainer Damir Canadi, wie Berthold Österreicher, die Zusammenarbeit vorangetrieben. "Mathias Berthold wird uns unterstützen und seine Erfahrungen als Coach mit einbringen. Speziell in der Kommunikation mit den Jungs kann er sicher seinen Teil zum Erfolg beitragen", wird Canadi auf der Webseite skiweltcup.tv vor dem Zweitligaspiel in gegen Darmstadt (3:3) zitiert.

Berthold werde dem Club in den nächsten Wochen zur Verfügung stehen und sich selbst ein Bild von der Mannschaft machen. "Dann schauen wir gemeinsam wie die Zusammenarbeit läuft. Wir kennen uns gut, und daher machen wir das ganz leger und locker", so Canadi. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll Berthold zwei bis drei Mal pro Woche bei der Mannschaft sein. Vom 1. FC Nürnberg oder Berthold selbst gibt es noch keine Bestätigung des Engagements.

© BR

Der frühere deutsche Ski-alpin-Trainer Mathias Berthold soll den 1. FC Nürnberg in Sachen Motivationstraining und Psychologie verstärken. ARD- und BR-Experte Felix Neureuther, der lange Jahre unter Berthold trainiert hat, über seinen Ex-Coach.

Erfolgstrainer von Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg

Der 54-jährige Berthold feierte unter anderem mit dem Österreichischen (ÖSV) und dem Deutschen Skiverband (DSV) große Erfolge. Unter Bertholds Regie holten Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg Gold bei den Olympischen Winterspielen 2010. Vier Jahre später feierte er Olympiasiege im Slalom und der Abfahrt als Cheftrainer des ÖSV. Nach seiner Rückkehr zum DSV im Sommer 2014 formte er aus dem zweitklassigen Speedteam der Herren um Thomas Dreßen und Josef Ferstl wieder ein Team für Podestplätze. Erst im März 2019 hatte der DSV bekanntgegeben, dass sich Mathias Berthold "beruflich neu orientieren" wolle und den Verband verlässt.